Standort: oe1.ORF.at

Musik

Die Ö1 Jazznacht

Sonntag
12. Mai 2013
00:05

(Fortsetzung) mit Andreas Felber. Jubiläum eines Jazz-Multi-Talents: Dieter Glawischnig ist 75; 01:00, 03:00 und 05:00 Uhr Nachrichten

Mit Pianist und Komponist Dieter Glawischnig feierte am 7. März eines der großen Multi-Talente (nicht nur) des österreichischen Jazz seinen 75. Geburtstag. Der gebürtige Grazer, der lange Jahre als Leiter der NDR-Bigband und Pädagoge in Hamburg wirkte, plaudert mit Andreas Felber über seinen Unruhestand und die konzertante Geburtstagsfeier am 22. Juni im Rahmen eines Limmitationes-Festkonzerts in Heiligenkreuz im Lafnitztal. Weiters: Der Mitschnitt des Konzerts des Scott Dubois Quartet vom 24. Jänner 2013 im Wiener Porgy & Bess sowie CD-Novitäten aus Österreich und vom Zürcher Intakt-Label.

Programm (Fortsetzung):

0.05-1.00 Dieter Glawischnig I: Live zu Gast im Studio.
Der Grazer Pianist und Komponist Dieter Glawischnig feierte im März d. J. seinen 75. Geburtstag. Aus diesem Anlass bringt er einige unveröffentlichte Lieblingsstücke aus seiner langen Karriere mit ins Studio, erinnert sich, blickt voraus und philosophiert über das, was Jazz einmal war und was er heute ist.

1.03-1.50 Dieter Glawischnig II: "Jedes Ich nackt".
Zu Ehren von Dieter Glawischnigs rundem Geburtstag erklingt ein Teil seiner auf Texte Ernst Jandls komponierten Jazzorchester-Komposition "Jedes ich nackt" in einer Aufnahme von 2003 mit der NDR-Bigband, Sprecher Dietmar Mues und Glawischnig selbst als Pianist und Dirigent.

1.50-3.00 Der Konzertmitschnitt: Scott Dubois Quartet live im Porgy & Bess, Wien.
Der 35-jährige US-Gitarrist Scott DuBois hat mit Dave Liebman und Jon Irabagon gearbeitet. 2012 legte er bei Sunnyside die CD "Landscape Scripture" mit Gebhard Ullmann (Saxofon, Bassklarinette), Thomas Morgan (Kontrabass) und Kresten Osgood (Schlagzeug) vor. Am 24. Jänner 2013 präsentierte er das Programm in dieser Besetzung im Porgy & Bess in Wien.

3.03-5.00 Neue Töne aus Zürich: Intakt Records.
Das 1986 gegründete Zürcher Label Intakt Records hat sich unter seinem Leiter Patrik Landolt zu einem der wichtigsten internationalen Player in Sachen zeitgenössischer Improvisationsmusik entwickelt. Neue CDs u. a. von Ingrid Laubrock & Anti-House, Koch-Schütz-Studer & Shelley Hirsch, Paul Plimey/Barry Guy/Lucas Niggli und dem Duo Omri Ziegele/Yves Theiler.

5.04-6.00 Tastenzeit: Wolfgang Seligo, Michael Lagger, Michael Borek.
Aktuelle Klaviermusik aus heimischen Landen: Der Wiener Wolfgang Seligo hat ebenso eine neue Trio-Einspielung vorgelegt wie der Grazer Pianisten-Kollege Michael Lagger, der im Zuge der CD "Manuskript" seine Musik mit Texten von Clemens J. Setz verbindet. Der in Tirol lebende Michael Borek hingegen hat mit "Live at Treibhaus" soeben ein hörenwertes Solo-Opus veröffentlicht.


zur Sendereihe

Musik

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick