Standort: oe1.ORF.at

Musik
Festspielsender 2013

Wiener Festwochen 2013

Sonntag
16. Juni 2013
19:30

Die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Sakari Oramo; Hilary Hahn, Violine. Werke von Lutoslawski, Sibelius und Norgard. (aufgenommen am 26. Mai im Großen Konzerthaussaal Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Peter Kislinger

 

Für die Wiener Philharmoniker war es eine Premiere, denn mit der 8. Symphonie von Per Norgard spielte das Ensemble im Wiener Konzerthaus das erste Mal überhaupt dänische Musik. Das im Vorjahr uraufgeführte Werk des 80-jährigen Norgard erlebte damit im Rahmen der Wiener Festwochenkonzerte seine österreichische Erstaufführung unter dem Dirigat des Finnen Sakari Oramo. Weiters erklangen Werke von Jean Sibelius und Witold Lutoslawski, Stargeigerin Hilary Hahn übernahm den Solopart.

Hilary Hahn

Hilary Hahn

Die Wiener Philharmoniker hatten - quasi zur Einstimmung - erst eine Woche vor dem Konzert Norgards 1. Symphonie für die dänische Plattenfirma Dacapo Records eingespielt - ebenfalls eine Premiere. Die CD soll im kommenden Jahr erscheinen.

Per Norgards Werk ist zweifelsohne das bedeutendste eines dänischen Komponisten nach Carl Nielsen. Der Künstler hat für sein Heimatland auch als Lehrender und Kulturkritiker herausragende Bedeutung, wurde aber vor allem als Komponist und hier unter anderem für seine Unendlichkeitsreihe bekannt, bei der ein System der Endlosigkeit als eigenständiges seriales Prinzip zur Anwendung kommt, das mit den symmetrischen, aus sich selbst heraus wachsenden Formationen der Natur vergleichbar ist. Zugleich ist Norgard, der im Juli seinen 81. Geburtstag feiert, stets als Neuerer seiner eigenen Wege in Erscheinung getreten.

Gestaltung: Peter Kislinger · zur Sendereihe

Musik

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick