Standort: oe1.ORF.at

Gesellschaft

Von Tag zu Tag

Mittwoch
11. September 2013
14:05

"Was österreichische Wählerinnen und Wähler beeinflusst".
Gast: Univ. Prof. Dr. Sylvia Kritzinger. Moderation: Rainer Rosenberg. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Die Wahlen von 1986 bis heute analysiert eine aktuelle Studie, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Wien für ihre Untersuchung des Wählerverhaltens für das Projekt AUTNES durchgeführt haben. Am Mittwoch wird das in diesem Rahmen entstandene Buch "The Austrian Voter" vorgestellt.

Die Studie soll dazu beitragen, dass das österreichische Wählerverhalten besser international vergleichbar wird, und dass Österreich auch in diesem Feld besser wahrgenommen werden kann.
Ein besonderes Merkmal heimischen Wahlverhaltens ist die über Jahrzehnte vorhandene "Lagermentalität", die zwar bei Jungwähler/innen abnimmt, aber noch immer ein prägendes Element ist. Wenn auch vielfach nicht klar ist, was unter "rechts" und "links" verstanden werden soll - für die Studienautor/innen ist diese Unterscheidung hilfreich, um Wählergruppen zu beschreiben. Darüber hinaus weisen Religionsnähe beziehungsweise Gewerkschaftszugehörigkeit starke Übereinstimmungen mit einem gewissen Wahlverhalten auf.

Über die Geschichte des Wähler/innenverhaltens und aktuelle Untersuchungen zur kommenden Nationalratswahl spricht Rainer Rosenberg mit der Vorständin des Zentrums für Methoden der Sozialwissenschaften an der Universität Wien, Univ. Prof. Dr. Sylvia Kritzinger.

Mehr zum Thema "Wahl" in

zur Sendereihe

Gesellschaft

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick