Standort: oe1.ORF.at

Religion

Tao - aus den Religionen der Welt

Samstag
25. Jänner 2014
19:05

"Den Samen der Achtsamkeit in die Wirtschaft pflanzen" - Buddhistische Wirtschaftsethik. Gestaltung: Maria Harmer

Mehr Rendite, steigende Gewinne und größeres Wachstum; unsere Wirtschaft scheint von diesen Ansprüchen geprägt zu sein. Daran hat auch die Wirtschaftskrise und auch der drohende Finanzinfarkt der USA nichts verändert.

Buddhistische Wirtschaftsethik kritisiert die traditionelle Ökonomik und den Neoliberalismus und setzt auf alternative Formen des Wirtschaftens, die auf sozialer Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit beruhen und möchte "den Samen der Achtsamkeit" auch in die Wirtschaft pflanzen. Durch bewusstes Kaufen und Konsumieren, bewusstes Arbeiten und Investieren soll Potential für positive Veränderungen frei werden und eine neue Art des Wirtschaftens entstehen.

Abkehr vom Fetisch "Wachstum"

"Gier, Aggression und Täuschung sind die drei sogenannten Geistesgifte im Buddhismus. Und die gilt es zu überwinden", sagt Karl-Heinz Brodbeck, deutscher Ökonom und Fachmann für Geldtheorie sowie einer der renommiertesten buddhistischen Wirtschaftsethiker.

"Soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit sind zwei wichtige Säulen der buddhistischen Wirtschaftsethik, die versucht, Formen des Wirtschaftens zu entwickeln, die nicht auf dem Fetisch Wachstum beruhen", meint Gerhard Weißgrab, Präsident der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft.

Änderung im Geist und in Taten

Achtsamer Konsum, das ist ein Schlüsselwort buddhistischer Wirtschaftsethik. Und eine Möglichkeit, um aus der Spirale von ungesundem Wachstum, Rücksichtslosigkeit und Ausbeutung auszubrechen. Eine fundamentale Änderung in unserem Geist und dann in unseren Taten sei dafür nötig, sagt der Deutsche Kai Romhardt, Initiator und Koordinator des überregionalen Netzwerkes "Achtsame Wirtschaft".

Maria Harmer hat diese Ausgabe von "TAO - aus den Religionen der Welt" über die Ansätze buddhistischer Wirtschaftsethik mit Karl-Heinz Brodbeck, Kai Romhardt, Vanja Palmers, Gerhard Weissgrab u. a. gestaltet.

zur Sendereihe

Religion

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick