Standort: oe1.ORF.at

Kultur

Beispiele

Freitag
24. Oktober 2014
11:40

Literarische Neuerscheinungen aus Österreich: "Mein Vater, der Deserteur - Eine Familiengeschichte". Von René Freund. Es liest Harald Pfeiffer

Schon im Alter von 12 Jahren hat der oberösterreichische Autor René Freund, Jahrgang 1967, seinen Vater verloren. Aber: Freund ist im Besitz des Kriegstagebuches seines Vaters, der als 18-Jähriger knapp vor Kriegsende zur Wehrmacht eingezogen wurde.

Am Freitag, dem 11. August 1944, muss sich der Gymnasiast Gerhard Freund von zu Hause verabschieden und zur Wehrmacht einrücken. Er reist am Westbahnhof in Wien ab und nimmt den ersten kurzen Eintrag in sein Kriegstagebuch vor. In den folgenden Tagen geht es über Straßburg und Metz nach Paris. Dort soll er an der Schlacht um die französische Hauptstadt teilnehmen, während die Tage der deutschen Herrschaft bereits gezählt sind. Der junge Soldat erlebt die Schrecken des Krieges und desertiert. Er wird von der Résistance festgenommen und von amerikanischen Soldaten vor der Erschießung in einem Hinterhof gerettet.

Jahrzehnte später macht René Freund die Tagebucheinträge seines Vaters zum Ausgangspunkt seines neuen Buches: "Mein Vater, der Deserteur - Eine Familiengeschichte". Der Schriftsteller listet darin die Notizen des Vaters auf, aber er belässt es längst nicht allein dabei. Er unternimmt historische Exkurse, er geht auf Reisen, um buchstäblich mehr zu "erfahren", und er unterlegt die Geschehnisse mit umfassenden Darstellungen aus der teils unglaublichen Familiengeschichte.

René Freund, Jahrgang 1967, geboren in Wien, lebt als Autor und Übersetzer mit seiner Familie im oberösterreichischen Almtal. Studium der Philosophie, Theaterwissenschaft und Völkerkunde. Freunds Arbeiten umfassen Hörspiele, Theaterstücke, Sachbücher, Erzählbände und Romane. Erst im Vorjahr hat René Freund mit dem Roman "Liebe unter Fischen" (Deuticke Verlag) eine ebenso intelligente wie spritzige Geschichte abgeliefert: Ein krisengebeutelter Erfolgsautor gelangt in und mit der Natur in den österreichischen Bergen wieder zu vollsten Kräften.

zur Sendereihe

Kultur

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick