Standort: oe1.ORF.at

Wissen

Digital.Leben

Montag
01. Dezember 2014
16:55

Berechenbare Verbraucher
Gestaltung: Anna Masoner
Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Ob bei Einkäufen in Online-Shops, bei der Websuche am PC oder am Smartphone: Jeder Mensch hinterlässt tagtäglich unzählige Datenspuren im Netz. Das Erfassen und Auswerten solcher Daten ist mittlerweile ein internationales Milliardengeschäft. In der öffentlichen Wahrnehmung stehen Google und Facebook als Datenkraken im Rampenlicht, doch in Wirklichkeit verdienen zahllose weitere Unternehmen an den Daten von Verbrauchern. Der Wiener Spieleentwickler und Datenexperte Wolfie Christl hat vor kurzem eine von der Arbeiterkammer finanzierte Studie vorgelegt, in der er die unterschiedlichsten Datensammel-Praktiken zusammenfasst. Anna Masoner hat mit ihm gesprochen.

Studie "Kommerzielle Überwachung"

zur Sendereihe

Wissen

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick