Standort: oe1.ORF.at

Kultur

Kunstradio - Radiokunst

Sonntag
17. Jänner 2016
23:18

Art's Birthday 2016: das Ö1 Kunstradio feiert den 1.000.053. Geburtstag der Kunst - mit zwei Videolivestreams um 17:00 und 23:10 Uhr.

Nicht nur im ORF RadioKulturhaus, sondern an vielen Orten der Welt feiern Künstlerinnen und Künstler den Geburtstag der Kunst, in dem sie der Kunst Geschenke machen, diese tauschen, sich vernetzen und gemeinsam feiern.

Im Studio 3 bauen Paul Skrepek und Andreas Platzer ihre "Kasperl-Maschine" auf, Lenja Gathmann et al. bäckt einen elektronischen Geburtstagskuchen. Weitere Geburtstagsgeschenke kommen von der kanadischen Radiokünstlerin und Performerin Anna Friz, der Wiener Medienkünstlerin und Sängerin Mimu Merz, dem deutsch-englischen Duo Mobile-Radio (Sarah Washington und Knut Aufermann) und Ralf Wendt - deutscher Radiomacher und Performer.

Wie die Kunst das Licht der Welt erblickte

Es war vor einer Million und dreiundfünfzig Jahren, auf den Tag genau am 17. Jänner, als jemand - es ist nicht wichtig, wer - einen trockenen Schwamm in einen mit Wasser gefüllten Kübel fallen ließ.

Die Kunst wurde in diesem Moment geboren, und sie entwickelt sich beständig weiter. Wir sollten mehr Kunst machen. Jedes Jahr sollte der Art's Birthday zu einem erwerbsfreien Arbeitstag ernannt werden, und jedes Jahr sollten die Feierlichkeiten um einen Tag erweitert werden. Das ist die Forderung. Bis irgendwann nur noch Kunst gemacht wird.

Dieser Vorschlag, sowie die Datierung, geht zurück auf den französischen Fluxus-Künstler Robert Filliou und ist eingebettet in ein großes, loses, lustvolles Konzept. Eine Weltanschauung eigentlich.

Die Kraft der Idee

Filliou und seine Freunde glaubten an die Kunst. Sie glaubten an die Kraft der Idee, an Kreativität, Austausch und daran, dass die Kunst nicht nur Mäzen/innen und Museen vorbehalten ist. "Art is what makes life more interesting than art", sagte Filliou. Mit seinem Konzept des Eternal Network und der Fête Permanente eröffnete Filliou einen neuen Möglichkeitsraum. Es ist ein Raum, der sich in der Vernetzung durch neue Kommunikationstechnologien manifestiert. Mit dem Aufkommen digitaler Medien und des Internet in den 1990er Jahren wurde die Umsetzung von Fillious Vorschlag fassbar.

Künstler/innen griffen die Idee auf, der Kunst einen Geburtstag zu bereiten und zwar in einem lose organisierten, nicht-hierarchischen und dezentralen Netzwerk. Alle, die mitmachen - ob staatliches Museum, öffentlich-rechtliches oder freies Radio, Künstler/innenkollektiv oder ein Freundeskreis im Wohnzimmer - können sich an diesem Netzwerk beteiligen.

Das Art's-Birthday-Netzwerk

Das "Ö1 Kunstradio" ist jährlich einer der Protagonisten des Art's-Birthday-Netzwerks, das seit 2005 auch durch zahlreiche andere europäische Radiostationen im Rahmen der Gruppe Ars Acustica der Europäischen Rundfunk Union (EBU) verstärkt wird. Der diesjährige Art's Birthday ist dem vor kurzem verstorbenen Künstler Robert Adrian X gewidmet, einem der Pioniere der elektronisch vernetzten Kunst.

zur Sendereihe

Kultur

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick