Standort: oe1.ORF.at

Wissen

Vom Leben der Natur

Donnerstag
03. März 2016
08:55

Eine Organismengruppe mit Potenzial. Die Biologin Silvia Fluch über die Erforschung von Algen.
Teil 4: Einsatz und Verwertung.
Gestaltung: Ilse Huber

Die Algen sind die ältesten Lebewesen auf der Erde. Dank ihrer grünen Farbe können sie Sauerstoff produzieren. Mit dieser Fähigkeit schufen sie die Voraussetzungen für alles weitere Leben.

Obwohl die Algen schon seit Jahrmillionen existieren, erkennt man erst allmählich, welche Fähigkeiten und Inhaltsstoffe sie besitzen. In den letzten 15 Jahren haben sich Forscher eingehend mit den Algen beschäftigt und erkannten, dass viel mehr in ihnen steckt als ein einfaches Lebensprinzip.

Der hohe Gehalt an Omega-3-Fettsäuren zeichnet sie ebenso aus wie besondere Farbstoffe, die dafür verwendet werden, um der Alterung der Haut vorzubeugen. Von der Medizin, über die Kosmetik bis hin zur Technik lassen sich etliche Einsatzbereiche abdecken. Die Lebens- und Futtermittelbranche entdeckt ebenso gerade das Potenzial der Mikroalgen wie die Kläranlagen- und Deponiebetreiber.

zur Sendereihe

Wissen

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick