Standort: oe1.ORF.at

Wissen
Rio 2016

Salzburger Nachtstudio

Mittwoch
03. August 2016
21:00

"Lebe deine Leidenschaft!"
Olympische Spiele zwischen Kampf, Kommerz und Ritualen. Gestaltung: Martin Haidinger

Wenn im August 2016 in Rio de Janeiro mehr als 9.500 Athlet/innen aus 206 Nationen unter dem Motto "Lebe deine Leidenschaft!" zu den 31. Olympischen Spielen der Neuzeit zusammentreffen, dann beginnen einmal mehr Mechanismen von Kampf, Kommerz und Ritualen ineinanderzugreifen. Neben den Leistungen der Sportler/innen entfalten sich ganze Industrien rund um das weltgrößte Sportereignis.

Wo laufen die Zusammenhänge zwischen globalem Sport und politischer Macht, wie ist es um die Millionensummen bestellt, die bei den unterschiedlichen Sportarten fließen?

Mit den antiken Olympischen Spielen haben diejenigen des 21. Jahrhunderts nicht mehr viel gemeinsam, wie aber ist der Geist der Spiele der Gegenwart beschaffen? Sportethik ist längst ein Feld von Philosophie und Sportwissenschaft geworden, und behandelt Themen wie Doping, Fairnes, Regeln und Normen.

Auch die Historiker/innen und Soziolog/innen mögen beurteilen, ob diese Art des Spitzensport mehr Friedensstifter oder doch eher ein Kriegsersatz ist. Eines haben Krieg und Sport jedenfalls gemeinsam: Sie bringen "Helden" hervor, die von Massen verehrt werden.

Martin Haidinger macht sich mit Wissenschafter/innen und Sportexpert/innen auf die Suche nach dem "Geheimnis Olympias", und spürt gleichermaßen der Magie und den Schattenseiten dieses und anderer globaler Sportereignisse nach.

zur Sendereihe

Wissen

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick