Standort: oe1.ORF.at

Journale

Journal-Panorama

Donnerstag
12. Jänner 2017
18:25

Das sanfte Gesicht des Islam: Der Sufismus
Gestaltung: Sandra Petersmann und Jürgen Webermann

In Teilen Südasiens wird eine besondere Art des Islam gelebt: Der Sufismus. Er bedeutet unter anderem eine an Nächstenliebe orientierte Spiritualität; Toleranz - und Tanz, Meditation und Poesie. Die Essenz des Sufismus seien Liebe und Frieden, und er sei zur Zeit des Propheten Mohammed entstanden, sagen Vertreter dieser religiösen Richtung. Sie stehen damit im Widerspruch zur derzeit dominanten orthodoxen Islam-Auslegung, die die Welt in Atem hält. Für sie sind die Sufis Abtrünnige, Götzenanbeter.

zur Sendereihe

Journale

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick