Standort: oe1.ORF.at

Wissen

Betrifft: Geschichte

Freitag
17. Februar 2017
17:55

Kolumbien: Die Waffen nieder? Die Geschichte eines Friedensprozesses. Mit Jan Pospisil, Österreichisches Institut für internationale Politik.
Gestaltung: Isabelle Engels

Bewaffnete Konflikte gehören - seit der Staatswerdung - zu Kolumbiens Realität. Aus den bewaffnet ausgetragenen, politischen Konflikten zwischen Liberalen und Konservativen in den 1940er und 50er Jahren, die hunderttausende Todesopfer forderten, entwickelten sich eine Zahl von blutigen Folgekonflikten, die über Jahrzehnte hindurch bis zum heutigen Tag andauern. Zentrale Akteure waren dabei einerseits sozialistisch oder kommunistisch orientierte Guerillas wie FARC, M-19 oder ELN, andererseits in den Drogenhandel verstrickte, oftmals rechtsgerichtete, paramilitärische Gruppen. Die beständige Intervention der USA - meist unter der übergeordneten Zielsetzung des Kampfes gegen Drogen - trug über Jahrzehnte wesentlich zur Verschärfung der bewaffneten Auseinandersetzungen bei. Etwa 220.000 Menschen sollen den Kämpfen seit den 1960er Jahren zum Opfer gefallen sein.

Die FARC ist eine der ältesten Guerillabewegungen der Welt. Vor diesem Hintergrund ist der mit ihr laufende Friedensprozess auch über die Grenzen Kolumbiens hinaus von substanzieller Bedeutung. Die Verleihung des Friedensnobelpreises an den kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos unterstreicht dies.

Doch der in vier Jahren ausgehandelte Friedensvertrag wurde vom kolumbianischen Volk in einem Plebiszit abgelehnt. Der Vertrag wurde überarbeitet und nun - ohne neuerliche Volksabstimmung und gegen den nach wie vor bestehenden relevanten politischen Widerstand - vom Parlament beschlossen und von den Konfliktparteien unterzeichnet.
Die Sendereihe geht den Ursachen des bewaffneten Konfliktes in Kolumbien nach. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Friedensprozessen seit den 1990er Jahren und deren Auswirkungen. Die Gründe für die Ablehnung des Friedensvertrages werden erläutert, und es wird ein Blick auf Kolumbiens Zukunft geworfen.

Gestaltung: Isabelle Engels · zur Sendereihe

Wissen

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick