Standort: oe1.ORF.at

Wissen

Digital.Leben

Montag
20. März 2017
16:55

1. Verändern Navis unseren Orientierungssinn?
Gestaltung: Anna Masoner
2. Cebit 2017 eröffnet

1. Navi lotste Fahrer auf Treppenabgang, Navi machte Frau zur Geisterfahrerin. Es gibt genug Meldungen, die davon erzählen, dass mündige Autofahrer durch ihre Navigationsgeräte zu willenlosen Zombies mutierten und aus der Wüste, einem Fluss oder von der Skipiste gerettet werden mussten. Wer dem Straßenverlauf folgt ohne mitzudenken, kann schon einmal komplett woanders landen. Eigentlich paradox, dass wir uns trotz Navi verirren, findet der Bildungspsychologe Stefan Münzer. Anna Masoner hat ihn mit den Gruselmeldungen konfrontiert.

2. Um autonomes Fahren, um künstliche Intelligenz und um Drohnen geht es auch auf der diesjährigen Technologiemesse Cebit, die seit heute in Hannover stattfindet. Bei der Eröffnungsrede erinnerte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel an den noch schweren Laptop, den das Cebit-Gastland Japan zur ersten Messe im Jahr 1986 im Gepäck hatte. Zu der fünftägigen Veranstaltung mit über 3.000 Ausstellern aus 70 Ländern werden rund 200.000 Besucher erwartet.


Moderation und Redaktion: Juila Gindl

zur Sendereihe

Wissen

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick