Standort: oe1.ORF.at

Wissen

Dimensionen - die Welt der Wissenschaft

Donnerstag
02. März 2017
19:05

Komm' mir nicht zu nahe.
Wie die Schutzmuster unserer Psyche funktionieren.
Von Sylvia Sammer.

Schutz ist ein allen Menschen vertrautes Bedürfnis. Schließlich möchte man sich allzu viele psychische Verletzungen, emotionale Enttäuschungen oder seelische Schmerzen im Leben ersparen. Welche allgemeinen Verhaltensmuster lassen sich erkennen, wenn Menschen sich vor etwas schützen? Antworten liefern Disziplinen wie die Evolutionsbiologie, Medizin oder Psychologie.

Häufig geht es darum, das richtige Maß an Nähe und Distanz zu finden. Gelingt dies Menschen nicht, stecken zumeist Ängste, Erschöpfung oder Kränkungen dahinter. Dann kann beispielsweise aus Distanz schnell Distanzierung und Abweisung werden.

Gestaltung: Sylvia Sammer · zur Sendereihe

Wissen

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick