Standort: oe1.ORF.at

Gesellschaft

Von Tag zu Tag

Freitag
10. März 2017
14:05

Thomas Sautner: Diesseits und jenseits der Grenze. Der Schriftsteller ist zu Gast bei Andreas Obrecht. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

"Diesseits der Grenze gab es Leben, jenseits nur den Schatten davon. Diesseits waren wir, jenseits regierte das Fremde …", lässt der Schriftsteller Thomas Sautner die Protagonistin in seinem neunen Roman denken - ein hypersensibles, verletzliches Mädchen, das in den 1980er Jahren mit ihren Eltern an der österreichisch-tschechoslowakischen Grenze wohnt, die von ihrem Vater bewacht wird.

Noch sind die Öffnung, die Freiheit nicht in Sicht. Aber das Mädchen geht über verbotene Grenzen - jene des Staates, der augenscheinlichen Wirklichkeit, der in die Zukunft blickenden Träume und jene des Ichs, auch wenn das von den anderen als "Spinnerei" und schließlich als "psychische Krankheit" abgetan wird.

Thomas Sautner ist mit seinem Roman "Das Mädchen an der Grenze" zu Gast bei Andreas Obrecht.

Gestaltung: Andres Obrecht · zur Sendereihe

Gesellschaft

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick