Standort: oe1.ORF.at

Religion

Erfüllte Zeit

Sonntag
19. März 2017
07:05

1. Der Ehrentag des Zimmermanns - Das Josefibrauchtum
2. Reise in den Libanon - Erkundungen in Europas Nachbarschaft
3. "Islam in Österreich" - Ausstellung auf der Schallaburg
4. Zweimal 80 - Peter Matic und Elazar Benyoëtz feiern Geburtstag
5. Die Frau am Jakobsbrunnen - Bibelessay zu Johannes 4, 5 - 26 und 39 - 41

Moderation: Judith Fürst

1. Der Ehrentag des Zimmermanns - Das Josefibrauchtum und wie es dazu gekommen ist

Heuer ist der 19. März auch der dritte Fastensonntag, alljährlich aber wird an diesem Tag jenes Zimmermannes aus Nazareth gedacht, der der Tradition nach der Mann von Maria und der ("Nähr"-)Vater von Jesus war. Welche Bräuche zu diesem Tag üblich sind und wie es zum Festtag für Joseph gekommen ist, der der Patron der Tischler und Zimmerleute ist, erklärt die Volkskundlerin Ulrike Kammerhofer. - Gestaltung: Wolfgang Slapansky


2. Reise in den Libanon - Erkundungen in Europas Nachbarschaft

Der heilige Joseph ist auch Namensgeber einer der wichtigsten und ältesten Universitäten im Libanon, der Université Saint Joseph in Beirut. 18 anerkannte Religionsgemeinschaften leben im Libanon nach dem Bürgerkrieg vor 25 Jahren mehr oder weniger im Frieden miteinander. Als einziges Land im Nahen Osten hat es einen christlichen Präsidenten, so wie es in der Verfassung festgeschrieben ist. Genauer gesagt ist er maronitischer Christ. Die syrisch-maronitische Kirche von Antiochien ist eine der größten und ältesten Religionsgemeinschaften im Libanon, eine mit Rom unierte christliche Kirche, die den römischen Papst als Oberhaupt anerkennt. Ihren Namen verdankt sie einem Eremiten und syrisch-orthodoxen Priester, dem sogenannten "Heiligen Maron". Im Rahmen des Ö1-Schwerpunktes "Nebenan. Erkundungen in Europas Nachbarschaft" war Johannes Kaup im Libanon und beginnt seinen Streifzug durch das Land der Zedernrevolution an der Universität, die den Namen Josephs trägt.


3. "Islam in Österreich" - Ausstellung auf der Schallaburg

Die fünf Säulen des Islam, historische Bezüge und der ganz normale Alltag von Musliminnen und Muslimen in Österreich sind Thema einer Ausstellung auf der Schallaburg in Niederösterreich. Ängste und Vorurteile, sowie heikle Fragen wie Islamismus und Terrorismus werden ebenso angesprochen wie die Beziehungen zum Christentum, das Zusammenleben in Österreich wie es ist - und wie es sein könnte. Die Ausstellung läuft bis zum 5. November. - Gestaltung: Wolfgang Slapansky


4. Zweimal 80 - Peter Matic und Elazar Benyoëtz feiern Geburtstag

Exakt am selben Tag des Jahres 1937 sind sie geboren worden: der eine, der Aphoristiker und Lyriker Elazar Benyoëtz als Paul Koppel in Wiener Neustadt - der andere, der Schauspieler Peter Matic, in Wien. Am 24. März werden sie 80 Jahre alt. Peter Matic gehört zu jenen Stimmen der "Erfüllten Zeit", die regelmäßig ein Stück Weltliteratur zu Gehör bringen: Passagen aus der Bibel. Elazar Benyoëtz war noch ein Kleinkind, als seine Eltern 1939 mit ihm nach Palästina/Israel flohen. Seither lebt er dort, ist aber zu einem der wichtigsten deutschsprachigen Aphoristiker geworden. Der religiöse Bezug in seinen Werken überrascht wohl kaum, wenn man weiß, dass er die Rabbinerausbildung absolviert hat. - Gestaltung: Martin Gross


5. Die Frau am Jakobsbrunnen - Bibelessay zu Johannes 4, 5 - 26 und 39 - 41

Die Geschichte der Frau am Jakobsbrunnen, die am dritten Fastensonntag in den katholischen Kirchen zu hören ist, ist fast so etwas wie ein kleiner Skandal: Jesus macht auf seinem Weg von Jerusalem nach Galiläa Halt bei jenem Brunnen und bittet ausgerechnet eine samaritische Frau um Wasser (Samariter und Juden verkehrten nicht miteinander), zeigt sich ihr als der Messias und verspricht ihr "lebendiges" Wasser. In einem poetischen Text macht sich der Theologe, Autor und Historiker Thomas Schlager-Weidinger Gedanken dazu. Gelesen wird dieser Text anlässlich seines 80. Geburtstages von Peter Matic.

zur Sendereihe

Religion

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick