Standort: oe1.ORF.at

Kultur

Leporello

Dienstag
21. März 2017
07:52

Tag der offenen Tür im Viktor Frankl Museum
"Acting for the camera" in der Albertina

Tag der offenen Tür im Viktor Frankl Museum

Am kommenden Sonntag wäre Viktor Frankl, der Begründer der Logotherapie, 112 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass organisiert das Viktor Frankl Museum einen Tag der offenen Museumstür. Viktor Frankl verlor seine Familie im Konzentrationslager. Er selbst überlebte und kehrte nach dem Krieg nach Wien zurück. Seine Logotherapie, eine sinnzentrierte Psychotherapie, verschaffte ihm internationales Ansehen. Viktor Frankl stellte sich selbst viele Sinnfragen - und gab auch gleich die Antworten mit dazu. Einige dieser Fragen und Antworten sind ab Sonntag im Originalton in der Mediathek im Viktor Frankl Museum abrufbar.- Gestaltung: Hanna Ronzheimer

"Acting for the camera" in der Albertina

Kaum war die Kamera erfunden, war auch schon das Spiel davor geboren. Walter Moser hat gemeinsam mit Anna Hanreich und Astrid Mahler die derzeitige Fotoausstellung "Acting for the camera" in der Wiener Albertina kuratiert. Die ausgestellten Fotografien, alles Bilder aus der Fotosammlung der Albertina, reichen vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Schon für die frühe Form der Fotografie, für die sogenannte Daguerreotypie, bei der Bilder durch die direkte Belichtung auf Silberplatten entstehen, wusste man Fotomodelle in Szene zu setzen. Doch das "Acting" vor und für die Kamera beschränkt sich nur auf porträtähnliche Abbildungen, das Verhältnis zwischen Fotograf und Modell kann ein recht vielfältiges sein. - Gestaltung: Jakob Fessler

zur Sendereihe

Kultur

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick