Standort: oe1.ORF.at

Gesellschaft

Diagonal - Radio für Zeitgenoss/innen

Samstag
01. April 2017
17:05

Diagonal stellt vor. Das Magazin zum Monatsanfang. Die Suschitzkys. Familie von Bildermachern +++ The Coltrane Church - die Kirche des heiligen John C. +++ Jacob ter Veldhuis. Schuld sind die Schafe. +++ Angelika Fitz, neue Direktorin des Architekturzentrums Wien AzW. +++ Rubrik "Landeiereien" - Nachrichten aus der Provinz. Von Ute Woltron. Präsentation: Johann Kneihs
Anschl.: Diagonals Feiner Musiksalon: Bargou 08/Front Musical Populaire - "Targ"

Peter Suschitzky

Die Suschitzkys. Familie von Bildermachern

1934 gelangten zwei Geschwister auf der Flucht vor dem Austrofaschismus nach England: Edith Tudor-Hart und Wolfgang Suschitzky, beide fotografierten politisch engagierte Sozialreportagen und Milieustudien. Er wurde danach Filmemacher und Kameramann, sie war neben ihrer Arbeit als Fotografin Spionin für die Sowjetunion. Davon handelt der Dokumentarfilm „Auf Ediths Spuren“ ihres Verwandten Peter Stephan Jungk, der soeben im Kino angelaufen ist. Wolfgang Suschitzkys Sohn Peter wurde preisgekrönter Kameramann. Unter anderem hat Peter Suschitzky elf der Filme des Regisseurs David Cronenberg ihre unheimliche Ästhetik verliehen – neben einer Reihe anderer Arbeiten wie Ken Russels „Lisztomania“ oder der Rocky Horror Picture Show. Zur Zeit widmet ihm das Filmmuseum in Wien eine Retrospektive. Das Porträt einer ungewöhnlichen Familie von Roman Tschiedl.

The Coltrane Church. Der Heilige John C.

In San Francisco befindet sich eine ganz besondere Kirchengemeinde. Sonntags wird hier Jazz gespielt, und der angebetete Heilige ist Jazzikone John Coltrane, dessen Todestag sich im Juli 2017 zum fünfzigsten Mal jährt. Coltranes legendäres Album "A Love Supreme" ist für die Mitglieder die Bibel. Über dem Altar hängen Porträts von John Coltrane, im byzantinischen Stil gemalt. John Coltrane trägt darauf eine weiße Robe, er hat einen goldenen Heiligenschein über dem Kopf, in den Händen hält er ein brennendes Saxophon.

John Coltrain

Seit über 50 Jahren verteidigt die Kirche ihren Platz in der immer teurer werdenden Stadt San Francisco im Jazzbezirk Fillmore, früher auch als "Harlem of the West" bekannt. Gestaltung: Alexandra Augustin.

Jacob ter Veldhuis. Schuld sind die Schafe.

Der niederländische Komponist Jacob ter Veldhuis feierte kürzlich mit seiner Video-Oper "The News" Riesenerfolge in USA .

In einer Diagonal-Originalton-Musik-Collage erläutert er eine durchaus interessante Hypothese: Die westliche mehrstimmige Musik ist durch das Blöken von Schafsherden entstanden. Preisfrage an diesem 1. April: Sind Fiktion und Realität dabei zweifelsfrei voneinander zu unterscheiden? Gestaltung: Michael Arntz

Angelika Fitz, neue Direktorin des Architekturzentrums Wien AzW

Ein erster Werkstattbericht nach 100 Tagen im Amt: Am 1. Jänner 2017 hat die Kulturwissenschafterin und Ausstellungsmacherin Angelika Fitz die Direktion des AzW übernommen. Sie folgt damit dem Architekturhistoriker und -publizisten Dietmar Steiner, der fast 25 Jahre lang die Geschicke des Ausstellungshauses und Dokumentationszentrums geleitet hat.

Angelika Fitz

Angelika Fitz

Ein Diagonal-Studiogespräch über neue Ausblicke, Sichtweisen und Schwerpunkte. Gespräch: Peter Waldenberger

Rubrik "Landeiereien"

Nachrichten aus der Provinz. Von Ute Woltron.

Gestaltung: Peter Waldenberger · zur Sendereihe

Gesellschaft

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick