Standort: oe1.ORF.at

Musik

Mein RSO

Montag
03. April 2017
10:05

Das ORF Radio-Symphonieorchester Wien reist durch Europa (8). Frankreich. Präsentation: Eva Teimel

Hector Berlioz: Ouvertüre zu "Benvenuto Cellini" (Dirigent: Milan Horvat; aufgenommen am 16. Jänner 1980 im Großen Musikvereinssaal in Wien)
Lili Boulanger: Psaume 130 "Du fond de l'abîme" für Altsolo, gemischten Chor, Orgel und Orchester (Dirigent: Cornelius Meister; Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien; Bernarda Fink, Alt; Robert Kovács, Orgel; aufgenommen am 8. Mai 2012 im Großen Musikvereinssaal in Wien im Rahmen der "Wiener Festwochen 2012")
Pierre Boulez: Figures - Doubles - Prismes (Dirigent: Cornelius Meister; aufgenommen am 26. März 2015 im Großen Musikvereinssaal in Wien)

Die Klangkunst von Pierre Boulez, vereint mit der beinahe dramatischen kompositorischen Reife von Lili Boulanger und der Extravaganz von Hector Berlioz - das bietet die CD der Reihe "Mein RSO", die sich dem Land Frankreich widmet.

Kernstück ist der 130. Psalm "Du fond de l'abîme" von Lili Boulanger - jener Komponistin, die 1912 als erste Frau in der Geschichte des Wettbewerbs den renommierten "Prix de Rome" des Pariser Konservatoriums gewann. Das großangelegte Werk für Altsolo, Chor, Orgel und Orchester, das während des 1. Weltkriegs entstand, trägt die Handschrift einer reflektierten und reifen Komponistin. Dabei war Boulanger erst 22 Jahre, als sie es beendete. Drei Jahre später verstarb die Komponistin an den Folgen einer Krankheit, mit der sie seit ihrer frühen Kindheit zu kämpfen hatte.

Mit der 12teiligen CD-Box "My RSO II" macht sich das ORF Radio-Symphonieorchester auf eine musikalische Reise durch Europa. Die 12 CDs, von denen jede der Musik eines anderen europäischen Landes gewidmet ist, werden hier vorgestellt.

Gestaltung: Eva Teimel · zur Sendereihe

Musik

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick