Standort: oe1.ORF.at

Musik
CD des Tages

Ö1 bis zwei

Donnerstag
20. April 2017
13:00

mit Gustav Danzinger. Aus Mozarts Violinsonaten (3)
Ein wunderbares russisches-französisches Duo

Über 30 Violinsonaten hat Wolfgang Amadeus Mozart komponiert. Die russische Geigerin Alina Ibragimova und ihr französischer Partner am Klavier Cedric Tiberghien haben für ihre neue Doppel-CD eine sehr gelungene Auswahl aus allen Schaffensperioden Mozarts getroffen. Es ist schon die dritte in der Gesamtaufnahme.

Mozarts früheste Sonaten für Klavier und Violine sind auf der großen Reise seiner Kindheit in Paris entstanden, das war rund um seinen achten Geburtstag. Auf einer anderen großen Reise, nämlich auf der nach Paris, entstand eine weitere Serie von Violinsonaten. Das war bei seinem Aufenthalt in Mannheim, wo er durch etliche ausgezeichnete Musiker der dortigen exzellenten Kapelle neue Anregungen in großer Zahl aufnahm und gleich verwertete.

Die großen Meisterwerke in dieser Gattung schuf Mozart dann in Wien, zum Teil als Werke für seine Schülerinnen, im Fall der B-Dur-Sonate KV 454 aber für die italienische Geigerin Regina Stinasacchi, die in Wien im Kärntnertortheater spielte, es ist eine spontan entstandene, sehr anspruchsvolle Sonate, von der er bis zum Konzert nur die Violinstimme notierte und seinen Klavierpart aus dem Gedächtnis spielte.

Gestaltung: Gustav Danzinger · zur Sendereihe

Musik

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
     

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick