Standort: oe1.ORF.at

track5

Man kann ja nie wissen.

Der Ö1 Kurzhörspielwettbewerb

Für den Kurzhörspielwettbewerb TRACK 5 von Ö1 und der schule für dichtung suchen wir Mitreißendes. Packende und unterhaltsame Eigenkreationen.
Der Wettbewerb findet heuer zum 13. Mal statt. Zeit, Bewährtes zu hinterfragen und Unbekanntes auszuprobieren.

Kurzhörspielwettbewerb-Trailer

Das Hörspiel ist heute ein sehr attraktives Medium für vor allem junge Autorinnen und Autoren. Dank der vereinfachten Produktionsbedingungen kann man schnell und unkompliziert im Hörspiel eine Form finden, in der die eigenen Ideen ausgestaltet werden können. Professionelle Aufnahmetechnik wird immer leichter zugänglich und moderne Software vereinfacht die Produktion enorm. Autorinnen und Autoren können mit diesem Medium schnell auf aktuelle Entwicklungen eingehen. Kann also jetzt jeder Hörspiele machen? Technisch war es noch nie so einfach, aber die große Herausforderung bleibt, eine gute Geschichte zu finden. Eine Geschichte zu erzählen, die akustisch mitreißt.

Dieses Jahr gibt es neue Kriterien, die jedes Hörspiel erfüllen muss:

  • Maximal 5 Minuten Länge
  • 1 Original-Ton
  • Der Satz: Man kann ja nie wissen.
Eine noch nicht gesendete Arbeit kann eingereicht werden.

Termine und Preise

Die Einreichfrist endet am 8. Jänner 2017. Ab Ende Jänner kann über die von einer Jury ausgewählten Finalistinnen und Finalisten online abgestimmt werden.

Der Preis für den ersten Platz beträgt € 1.000,–. Für den zweiten und dritten Platz gibt es jeweils € 500,–. Zusätzlich gibt es noch den Preis der schule für dichtung in der Höhe von € 1.000,–. (Die Preise inkludieren die Abgeltung der Senderechte für eine einmalige Ausstrahlung auf Ö1)

Die Siegerprojekte werden im Rahmen der Ö1 Hörspiel-Gala am 24. Februar 2017 im ORF-RadioKulturhaus geehrt und im Hörspiel-Studio am 14. März 2017 ausgestrahlt.

Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich auch einverstanden, dass Ihr Beitrag im zeitlichen Umfeld der Ö1 Hörspiel-Gala jederzeit online abrufbar sein kann. Die detaillierte Rechteerklärung finden Sie in der Upload-Maske am Ende dieser Seite.

Zusätzlich zum Audio ersuchen wir um biografische Angaben der Autorinnen und Autoren, Nennung der Mitwirkenden sowie eine kurze Inhaltsangabe zum Werk. Ihnen stehen dafür maximal 1000 Zeichen zur Verfügung.

Auf viele schöne Einreichungen freuen sich die Hörspielredaktion von Ö1 und die schule für dichtung.

11.10.2016

Hinweis

Um Ihre Einreichung hochladen zu können, müssen Sie eingeloggt sein. Bitte beachten Sie, dass bei erstmaliger Anmeldung in der ORF-Community die Freischaltung etwas dauern kann. Die letzte Gelegenheit zur Freischaltung ist am 8. Jänner 2017, 12:00 Uhr. Danach erfolgen Freischaltungen erst wieder am Vormittag des 9. Jänner!

User Generated Content

Hier können Sie Ihr Audio hochladen.

Laut ORF-Gesetz dürfen wir Ihnen dieses Service nur zur Verfügung stellen, wenn Sie sich als User/in in der ORF-Community registriert haben. Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie Texte, Audios oder Bilder hochladen, bzw. solche bewerten möchten. Jeder Beitrag kann pro User/in nur einmal bewertet werden. Mehrfachstimmen sind möglich. Beachten Sie bitte, dass erstmalige log-ins in der ORF-Community nur wochentags bearbeitet, bzw. freigeschaltet werden können.

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick