Flachsenkatzerl / Flaxnkatzl

felix vierlinger

Ich machte eine Lehre in der Voest-Alpine als Schlosser und mit meinem hageren Körperbau wurde ich von den Damen in der Kantine liebevoll Flachsenkatzerl, ausgesprochen flaxnkatzl genannt.

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Oberösterreich 16. Jänner 2022

Alltag, Mensch

Barbara Keller

a) Liegerstatt i geh liagn = ich lege mich schlafen b) Lotterbett c) Lotter (mit langem -o) d) A wer ma Klognfurt fahrn?

a) Bett b) sofa- oder couch ähnliches Bett c) Mann, Mannsbild, oft verächtlich selten bewundernd gebraucht d) Einleitung einer Frage mit "a" (im Slowenischen "ali" "nach, in ..." wird weggelassen

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Kärnten 5. Jänner 2022

schiagln, (das) Schiagankale

Barbara Keller

verraten, zutragen, hinterbringen Verräter, Zuträger

verwendete ich in meiner Kindheit in Kärnten (vor 70 Jahren), wenn ein Mitschüler der Lehrerin hinterrücks etwas Schlechtes über mich verraten hatte: A so a Schiagankale! Schiagankale: wer das war, der war unten durch!

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Kärnten 2. Jänner 2022

Alltag im Bregenzerwald

Chri Fe

goga/göbl sand am gigagompfa im Feld dussa Die Kinder (goga oder göbl) sind auf der wippen (auf einer Wippe) im freien draussen.

I gang gnot in Lada ume und kof an Sack Grumpra und a paar Gelrüaba. Ich geh schnell (gnot) in den Einkaufsladen und kaufe einen Sack Erdäpfel und ein paar Karotten.

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Vorarlberg 19. Dezember 2021

Struha

Thomas Schmidinger

"Struha" heisst bzw. hieß Schnupfen im Vorarlberger Dialekt des Rheintal. Ich kenne das Wort noch von meiner Großmutter, habe es aber schon von meiner Mutter nicht mehr gehört und selbst nie verwendet. Es ist wohl mittlerweile (fast) ausgestorben.

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Vorarlberg 19. Dezember 2021

Toi-kal (Talkerl) Kroikal (Kroikerl im Augwinkel)

Hans Breuer

Wiener Dialekt meiner Mutter Rosa Breuer

woat, du toikal (Warte, du Talkerl = ungeschickes Wesen) du host do a kroikal (Du hast da ein Kroikerl = körpereigenes Teilchen im Augwinkel)

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Wien 19. Dezember 2021

Batschachta und Bleampl

eisberg

ich weiß leider nichts über den Ursprung der Worte, bei uns wurde es verwendet für jemanden der ungeschickt ist.(ba°tschat)

nicht recht bösegemeint, freundlich aber auch nicht, geschlechtsneutral

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Oberösterreich 14. Dezember 2021

Suam

eisberg

Ein ungeschickter Mensch, nicht freundlich gemeint, ein bisserl dumm ist er schon auch, nicht notwendigerweise aber öfter männlich

Hab ich aber schon lange nicht mehr gehört!

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Oberösterreich 14. Dezember 2021

d zeit vargeat

Lisa Mayer

aus: funke zinte zepf ahschneide 2008 Verlg. Eizenbergerh. Literaturh. Sbg Lisa Mayer, Lyrikerin aus Salzburg Tiroler Dialekt aus Nassereith Tirol Kose und Schimpfnamen von Geburt bis Tod. CD kann postalisch geschickt werden...

d zeit vargeat ah? isch måh? poppele binggele knattele lötarle grallele zwackle zweschbekearele bröckle zapfle zöllele madele bieble klachele hemmelenzle kittlschmeckar kugele sugele gangarle fratzle fråtz saufråtz gfratz elendigs lure lörl låpp lellar lande påtsch terchar lotar kråge schråge knåttle toatsche schnåttare krippl trine koge trog scheit kålfåktar fåckelar gårgge soachar kårrner troale båfar haitar dåtterar tschåggle tschargar in hihspoh gåraus isch må?: schwanger? kosenamen schimpfnamen in hihspoh: beim hinüberscheiden

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Tirol 25. November 2021

Oberösterreichische Mundart

Oberösterreichische Mundart

Ein bisschen Kulinarisches und ein bisschen Schimpfen auf Oberösterreichisch

I wiara Noa mit di Hoa auf di Bödn beim Frisea. Gib ma a Glasl Hetschenpetschenmarmelad. A Glasl Kriachal-Kompott is a nu im Kastl. Sei net so gschamit, nimm da do mehr, trau di. Des Weibsbüd hod a sauwas Mundwerk, owa loss da nix scheina, griaß trotzdem freindli und denk da dein Teui.

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Oberösterreich 3. November 2021

Uhrzeit-Verwirrung

Rolina

Als Niederösterreicherin gibt es oft Missverständnisse, wenn es um Uhrzeiten geht. Die Bewohner:innen der anderen Bundesländer bezeichnen Uhrzeiten anders als "wir" in Niederösterreich. Ist es jetzt viertel sieben, viertel über sechs oder 18:15 Uhr?

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Niederösterreich 1. November 2021

Uhrzeit-Verwirrung

Rolina

Als Niederösterreicherin gibt es oft Missverständnisse, wenn es um Uhrzeiten geht. Die Bewohner:innen der anderen Bundesländer bezeichnen Uhrzeiten anders als "wir" in Niederösterreich. Ist es jetzt viertel sieben, viertel über sechs oder 18:15 Uhr?

weiterlesen

Mensch, Tier und Alltag Niederösterreich 1. November 2021