Freqently Asked Questions

Wie lautet die aktuelle URL, um das Ö1 Webradio aufzurufen?
Das Ö1 Webradio ist unter dieser URL erreichbar http://oe1.orf.at/konsole?show=live (rechte Maustauste und "Link in einem neuen Fenster öffnen").

Kann ich mit Mac ebenfalls das Webradio aufrufen?
Microsoft entwickelt den WMA-Player für Mac OS X nicht mehr weiter, stattdessen gibt es ein von Microsoft empfohlenes Plug-In für QuickTime, downloadbar hier.

Bitte beachten Sie, dass nach jedem Update des Betriebssystems (z. B. "Leopard") sowohl QuickTime als auch die notwendigen Plug-Ins neu zu installieren sind.

Zwei weitere alternative Media Player sind VLS und MPlayer: VLC (VideoLAN Client) ist ein Media Player für Mac (nicht für OS 9), Linux und Windows. Die Download-Seite finden Sie hier.

MPlayer ist ein Media Player für Mac und Linux. Die Download-Seite finden Sie hier.

Kann ich auch mit dem Apple iPhone das Webradio aufrufen?
Seit dem Herbst 2008 ermöglicht die Freeware "FStream" - downloadbar hier - den Aufruf der WMA-Streams per "wifi". Bitte beachten, dass das Format (WMA) und die Datenrate (siehe unten) manuell einzugeben sind. Ob die Ö1 Streams auch über die 3G-Verbindung des iPhone aufgerufen werden können, hängt vom jeweiligen Mobilfunkbetreiber ab.

Kann ich Webradio hören, wenn ich Linux-User bin?
Ja. MPlayer ist ein Media Player für Mac und Linux. Die Download-Seite finden Sie hier.

Das Plug-In vom MPlayer zur Einbettung in Mozilla finden Sie hier.

Ich habe den Windows Media Player installiert, und dennoch Probleme mit dem Webradio ...
Häufigste Fehlerquellen: Firewall des Users bzw. zu geringe Netzanbindung oder falsche Player-Konfiguration. Das Audioangebot von oe1.ORF.at richtet sich in erster Linie an Breitband-User. ISDN bedient maximal 64 kbps.

Warum ruft der Webradio-Link eine Konsole auf und nicht gleich den Player?
Die Einbettung des Windows Media Players in die Ö1 Konsole erlaubt, Programminformationen, Links und weitere Elemente einzubinden, die nicht direkt im Windows Media Player dargestellt werden können.

Service

Microsoft - Downloads für Windows Media Player
Microsoft - Flip4Mac WMV
Apple - OS X
VideoLAN - Downloads für VLC
SourceMac - Downloads für FStream
MPlayer - Downloads für MPlayer
SourceForge - Downloads für Plug-In MPlayer für Mozilla
Mozilla Europe - Produkte

Adressen der Live-Streams - WMA

Ö1 Liveradio:
mms://apasf.apa.at/oe1_live_worldwide
Ö1 Campus:
mms://apasf.apa.at/oe1_campus_worldwide

Adressen der Live-Streams - MP3
Ö1 Liveradio: http://mp3stream3.apasf.apa.at:8000
Ö1 Campus: http://mp3stream4.apasf.apa.at:8000

Die Datenrate der WMA-Streams ist mit 64 kBit/s, die der MP3-Streams mit 96-128 kBit/s definiert.

Der Ö1 Live Stream wird nicht vom Player geöffnet, andere Webradios kann ich hingegen empfangen.
Um den "mms://"-Stream von ORF empfangen zu können, müssen in der WM-Player-Konfiguration auch die Protokolle UDP und oder TCP ausgewählt werden (Player/Optionen/Network: Multicast, UDP, TCP und HTTP aktivieren) sowie die "Proxy Settings" richtig eingestellt sein.

Die Port-Nummern für die einzelnen Protokolle sind so definiert: für mms (Microsoft Media Server Protocol) Port 1755, für http Port 80 oder Port 8080 und für UDP Port 7000-7007.

Die oben beschriebenen Konfigurationen können bei einem Update eines Players (etwa von Windows Media 10 auf Windows Media 11) verändert werden, sind daher nach dem Update neu einzustellen.

Auch kann es beim Aufruf eines Plug-Ins durch verschiedene Browser zum Überschreiben der Konfigurationen des Players kommen.

Ich möchte mit iPod touch, iPhone und IPad die "Journale" und andere Sendungen in der Ö1 Webradio-Konsole nachhören.
Die Apps für IOS und Android - unterstützen auch die Funktion "7 Tage Ö1".

Wie komme ich zur neuen iPhone-Applikation
Mit dem neuen Ö1 iRadio können Sie den Ö1 Live-Stream auf Ihr iPhone holen, die aktualisierten Programminfos des Tages abrufen, alle Inforadio-Beiträge nachhören und Ihren eigenen News-Stream einrichten.

Mehr Informationen finden Sie hier.