Die etwas anderen Cops

Die 1980er Jahre waren die Blütezeit von Polizeikomödien mit jeder Menge Action. Damals sorgten Eddie Murphys "Beverly Hills Cop" und "Zwei stahlharte Profis" mit Mel Gibson und Danny Glover für volle Kinosäle. Jetzt sorgen wieder zwei etwas aus der Art schlagende Polizisten für einigen Wirbel. "Die etwas anderen Cops" heißt der Film deshalb auch treffend.

Mark Wahlberg und Will Ferrell sind in den Hauptrollen zu sehen. Beim Kinostart in den U.S.A. fand der Film begeisterten Zulauf.

Kultur aktuell, 11.11.2010

Die Straßen New York Citys sind ein hartes Pflaster, das nach ganzen Männern verlangt. Als die Helden des Reviers einen Einsatz nicht überleben, beginnt die krampfhafte Suche nach Nachfolgern. Fragt sich, ob Allen und Terry dafür die Richtigen sind.

Mark Wahlberg im Hintertreffen

Für Mark Wahlberg bedeutete es nach Filmen wie "Boogie Nights" oder "Departed" einen Ausflug ins reine Komödienfach und er scheint sich in seiner neuen Rolle nicht immer ganz wohl zu fühlen. Das mag auch damit zusammenhängen, dass er mit Will Ferrell einem der derzeit wohl bestechendsten Komiker des amerikanischen Kinos gegenübersteht, und dem nicht ganz das Wasser reichen kann. Ferrell hat sich seinen Ruhm vor allem über das Fernsehen erworben, zählte zuletzt aber auch im Kino zu den zehn bestbezahlten Schauspielern Hollywoods. Über seine Figur, den Schreibtischhengst Allen Gamble meint er:

"Er ist jemand, der sich nicht in die Karten blicken lässt und immer sehr korrekt ist. Jeden Tag sitzt er um Punkt neun an seinem Schreibtisch und verlässt abends auf die Minute genau das Büro. Und obwohl sein Partner Terry ihn verachtet und immer wieder beleidigt, versucht er freundlich zu bleiben."

Slapstick und Action

Regisseur Adam McKay lässt auch die Action nicht zu kurz kommen. Aufwendige Verfolgungsjagden und Stuntszenen, Explosionen und Schießereien gehören für ihn ebenso zum guten Ton wie Slapstick und Dialogwitz.

"Ich liebe gut gemachte Action Komödien, aber es gibt sie kaum noch", meint McKay. "Ein Film wie 'Midnight Run' mit Robert de Niro schaffte es meisterlich, die richtige Balance zwischen Humor und Action zu finden. Für mich war es eine große Herausforderung, dieses Genre wieder aufleben zu lassen und gleichzeitig auch den aus der Mode gekommenen Polizei-Kumpel-Film neu aufzugreifen."

Sketch as Sketch can

Am stärksten sind die "Etwas anderen Cops", wenn der Humor völlig aus dem Ruder läuft und sich ohne Rücksicht auf Dramaturgie und Plot nur noch dem Wahnsinn seiner Figuren überlässt. Tatsächlich besticht der Film auch weniger durch seine übergreifende Geschichte, als durch die eher lose aneinandergereihten Sketches. Die gehören aber dafür zum Feinsten, was zuletzt auf der Kinoleinwand zu sehen war.

Service

The Other Guys