Fischer: Von Entacher-Absetzung "überrascht"

Verteidigungsminister Norbert Darabos (SPÖ) hatte zu Mittag eine an sich routinemäßige Aussprache beim Oberbefehlshaber des Bundesheeres, Bundespräsident Heinz Fischer. Und Fischer lässt anschließend erkennen, dass er mit der Abberufung von Generalstabschef Edmund Entacher keine große Freude hat.

"Sicherheitsdoktrin vor Heeresreform"

Bundespräsident Heinz Fischer nach einem Gespräch mit Verteidigungsminister Norbert Darabos (SPÖ) am 25.1.2011

Einvernehmlich mit ÖVP

Er habe Darabos gebeten, nun besonderes Gewicht auf die Ausarbeitung der Sicherheitsdoktrin zu legen. Erst danach sollte die Reform der Bundesheerstrukturen erfolgen. Darabos habe ihm zugesagt, dass er eine einvernehmliche Lösung mit der ÖVP anstreben werde.

Gründllich diskutieren

Fischer grundsätzlich: Es gehe um das Bundesheer, österreichische Sicherheitspolitik und um Glaubwürdigkeit und er bemühe sich um einen sachlichen Diskurs. Das seien grundlegende Fragen, die gründlich diskutiert werden müssten. Daher müssten selbstverständlich unterschiedliche Meinungen zulässig sein.

Übersicht

  • Verteidigung