Staatsoper: "Ballett-Hommage"

In der Wiener Staatsoper geht Sonntag Abend die erste Ballettpremiere dieser Saison über die Bühne. „Ballett-Hommage“ ist der Titel des Abends. Zu sehen sind drei Stücke, in denen der klassische Kanon des Balletts zu einer modernen Tanzsprache weitergeführt wird. Neben Produktionen der bekannten Choreographen William Forsythe und Harald Landers ist auch die Uraufführung „Contra Clockwise Witness“ der slowakischen Choreographin Natalia Horecna zu sehen.

Morgenjournal, 14.12.2013

Hörtipp

Sonntag Mittag ist Natalia Horecna bei Susanna Dal Monte zu Gast im Ö1-Intermezzo.

Link

Staatsoper

Übersicht