Fragen Sie die alten Griechen! - Teil 3

Das Bild von der Welt des alten Griechenland hat sich durch Forschungen in den letzten Jahrzehnten ziemlich verändert. Das beginnt mit den Tempeln und Statuen - denn sie waren nicht klassisch farblos, sondern knallbunt, für heutige Begriffe nahezu kitschig bunt. Das lässt sich aus den Überresten von Farbpigmenten am weißen Marmor von Säulen und Statuen erschließen.