"Don Carlo" in Gars

Die sommerliche Oper auf der Burg Gars im niederösterreichischen Kamptal wagt sich heuer an ganz große Oper heran: an Verdis schwer zu besetzende und äußerst aufwändige Oper "Don Carlo". Zum zweiten Mal ist Dirigent Johannes Wildner für das Opernereignis verantwortlich. Eine neue Bühnenkonstruktion, eine internationale Besetzung und ein renommierter Regisseur machen neugierig.

Szenenfoto: Alter und junger Mann

David Pershall und Paul Gay

Andreas J. Hirsch

Morgenjournal, 18.7.2015

Übersicht