Daniela Knaller

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Daniela Knaller

stammt aus Niederösterreich, lebt und arbeitet in Wien. Als Moderatorin, Redakteurin und Sprecherin ist sie vor allem in der Ö1 Musik- und Wissenschaftsabteilung tätig.

Indien ist eines der Lieblingsländer von Daniela Knaller, die außerdem Yogalehrerin ist. Nach einer ihrer Reisen ins "Land der Farben und Gegensätze" hat sie ihre erste "Ambiente"-Sendung über die Erotiktempel in Khajuraho gestaltet.

An der Wiener Universität promovierte Daniela Knaller (ehem. Zimper) zur Juristin. Während ihrer Studienzeit und auch danach war sie als Komparsin am Wiener Burgtheater und Redakteurin beim Österreichischen Kommunalverlag tätig.

Berufliche Etappen führten auch ins Ausland: Außenhandelsstelle der WKO in Los Angeles, EGMR in Straßburg, Internationale Abteilung des Gesundheitsministeriums und PricewaterhouseCoopers.

Im Zuge einer Sprecherausbildung fand sie ihre Liebe zum Radio. Nach einer Anstellung bei Radio Stephansdom ist Daniela Knaller nun seit 2009 freie Ö1 Mitarbeiterin, wo sie regelmäßig Sendungen wie "Intrada", "Radiokolleg", Konzertmoderationen, "Doremifa", "Leporello" und "Ambiente" moderiert und gestaltet.

Ihrem Lebensmotto, das mit einer ständigen Weiterentwicklung einhergeht, bleibt sie treu, – so auch in ihrer zweiten Tätigkeit als Yogalehrerin und Shiatsupraktikerin iA.