Silvia Lahner

ist 1982 durch Zufall beim Radio gelandet und aus Überzeugung dort geblieben.

Silvia Lahner

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Erste akustische Experimente über die freie Theaterszene im Studentenmagazin des ORF Landesstudios Wien abgeliefert. Anschließend für den ORF Kultursender Ö1 als Wissenschafts- und Kulturjournalistin tätig. Ab 1989 Produzentin von "Contra", dem Ö1 Kleinkunstmagazin. Nach zwei Jahren als Referentin für Presse und Kommunikation im Bundeskanzleramt wieder zum Radio zurückgekehrt. Ab 1993 für das Live-Format "Kabarett direkt" und für die Ö1 Kulturinsel beim Wiener Donauinselfest verantwortlich.

Ab Mai 2007 Leiterin des Ö1 Ressorts Feature & Feuilleton.
2011 zur Präsidentin der Arbeitsgemeinschaft für Unterhaltung deutschsprachiger Sender (AUDS) gewählt, Jurymitglied beim internationalen Kabarettforum Salzburger Stier.
Seit 2017 Vorsitzende der EBU Radio Features Group.
2018 wurde Silvia Lahner die Leitung der Ö1 Kultur-Abteilung übertragen.