Renate Pliem

Redakteurin der Ö1 Wissenschaft, leitet die Sendereihe "Vom Leben der Natur" und porträtiert Tiere, Pflanzen und Ökosysteme in all ihren Farben, Schattierungen, Verwurzelungen.

Renate Pliem ist im Ennstal und im Steirischen Salzkammergut aufgewachsen. Sie studierte Germanistik und Romanistik an der Universität Wien und ist seit 1991 bei Ö1. Nach Stationen bei "Moment – Leben heute" und "Diagonal" verschlug es sie zur werktäglichen Radiominiatur um fünf vor neun, und sie blieb bis heute. In "Vom Leben der Natur" will sie mit ihrem Team das Universum ins Radio bringen. Eine gewagte Aufgabe, aber so ist die Themenpalette unerschöpflich und reicht vom mikroskopisch kleinen Wimpertierchen bis zum Sternenhimmel. Für ihre Sendungen hat Renate Pliem Höhlen befahren, ist auf Bäume geklettert und hat schmale Steige überwunden. Ihr größtes Anliegen ist es, begeisterte Naturexpert/innen über ihr Fachgebiet erzählen zu lassen und das Erfahrene an die Hörer/innen weiterzugeben.

Renate Pliem gestaltet auch Sendungen für das "Ö1 Radiokolleg".

Sie ist Schöpferin des zweisprachigen Vogels "Klepi, der kleine Storch mit der großen Klappe" (CD 2001). Andreas-Reischek-Preis (2003), Radiopreis der Erwachsenenbildung (2006), Buch "Leben im Zoo" (2011, gemeinsam mit Lukas Beck).

Zitat

In den Wäldern findest du mehr als in Büchern.
Bäume und Steine werden dich Dinge lehren,
die dir kein Lehrmeister sagen wird.
(Bernhard von Clairvaux)

Kontakt

Ö1 Service