Franz Welser Möst

Julia Wesely

Konzert.Kunst 2018/2019

Das exklusive Ö1 Club-Wochenend-Abo im Wiener Konzerthaus. Ein Konzertreigen an fünf bis sieben Wochenenden, mit Meisterwerken der Romantik und Klassikern der Moderne, präsentiert von international gefeierten Orchestern und Solist/innen.

Ihre Vorteile:

Mit dem Ö1 Club-Abonnement im Wiener Konzerthaus sichern Sie sich Plätze in ausverkauften Konzerten! Die Abo-Normalpreise haben eine Ermäßigung von 12,5 Prozent gegenüber den Einzelkartenpreisen. Die Abopreise für Ö1 Club-/KH-Mitglieder sind gegenüber den Abo-Normalpreisen um weitere 10 Prozent ermäßigt! Als Geschenk erhalten Sie zu jedem Abonnement eine kostenlose Eintrittskarte für das Kunst Haus Wien.

Wiener Symphoniker

JULIA WESELY

Ihre Abonnementkonzerte:

Wiener Philharmoniker
Freitag, 9. November 2018 19.30 Uhr, Großer Saal
Franz Welser-Möst, Dirigent
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 5 B-Dur

Wiener Symphoniker
Weihnachtsoratorium
Samstag, 15. Dezember 2018 19.30 Uhr, Großer Saal
Wiener Singakademie,
Julia Kleiter, Sopran
Wiebke Lehmkuhl, Alt
Werner Güra, Tenor
Andrè Schuen Bariton
Philippe Jordan, Dirigent
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 (Teile 4–6)

Mariinsky Orchestra
Tschaikowsky: Symphonien Nr. 2 & 5
Sonntag, 13. Jänner 2019 19.30 Uhr, Großer Saal
Valery Gergiev, Dirigent
Peter Iljitsch Tschaikowsky: Symphonie Nr. 2 c-moll op. 17 "Kleinrussische", Symphonie Nr. 5 e-moll op. 64

Europa Galante
Samstag, 16. März 2019 19.30 Uhr, Großer Saal
Ian Bostridge Tenor
Fabio Biondi Violine, Leitung
Claudio Monteverdi: Il Combattimento di Tancredi e Clorinda; Tempro la cetra; Orfeo. Favola in musica (Auszüge)
Sigismondo D'India: Che vegg’io ohimè. Lamento d’Orfeo
Carlo Farina: Capriccio stravagante a 4 "Ein Kurtzweilig Quodlibet"
Dario Castello: Sonata XV; Sonata XVI a 4
Girolamo Frescobaldi: Recercar quarto, sopra Mi, Re, Fa, Mi


Wiener Symphoniker
play & conduct
Sonntag, 2. Juni 2019 11.00 Uhr, Großer Saal
Barbara Rett Präsentation
Rudolf Buchbinder Klavier, Leitung
Joseph Haydn: Konzert für Klavier und Orchester D-Dur Hob. XVIII/11
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester C-Dur K 503
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur op. 15

Ukulele Orchester Great Britain

James Miller

Optionale Zusatzkonzerte:

The Ukulele Orchestra of Great Britain
Samstag, 13. Oktober 2018 19.30 Uhr, Großer Saal
The Ukulele Orchestra of Great Britain, in seiner derzeitigen Besetzung ein Oktett von Ukulelen in verschiedenen Registern, wurde 1985 nur für einen Auftritt gegründet, hat aber seither durch Tourneen in Europa, Amerika und Asien und nicht zuletzt durch seine zahlreichen Fernsehauftritte weltweit ein Millionenpublikum begeistert. Die Formation, die nun erstmals im Wiener Konzerthaus gastiert, schreckt vor keinem musikalischen Spaß zurück und bedient sich bei Tschaikowsky ebenso wie bei Isaac Hayes, David Bowie oder Kate Bush, um Melodien für seinen typisch hawaiianischen Sound zu gewinnen.

Camerata Salzburg
Sonntag, 5. Mai 2019 19.30 Uhr, Großer Saal
Matthias Goerne Bariton
Gregory Ahss Konzertmeister
Franz Schubert: Des Fischers Liebesglück D 933; Das Heimweh D 456; Ganymed D 544; Abendstern D 806; Pilgerweise D 789; Alinde D 904
Peter Iljitsch Tschaikowsky: Serenade C-Dur op. 48 für Streichorchester

Bestellungen

Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien, per Fax an (01) 242 00 110, per E-Mail an oder via Website .