CitySciencetalk Sujet

ORF

Richtig entscheiden trotz Manipulation

Ö1 City Science Talk im Wiener Ringturm.

Jeder macht es, jeden betrifft es, kaum jemand merkt es. Jedenfalls nicht rechtzeitig. Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen; verharren in Jobs, obwohl sich längst Neues bietet. Kinder folgen ihren Eltern, Männer manchmal ihren Frauen – warum, bleibt oft im Dunkeln. Gefälligkeiten hier, kleine Geschenke dort bauen moralische Schulden auf. Im Bedarfsfall greift der/die Gönner/in mit Sicherheit darauf zurück. Networking basiert auf diesem Prinzip und auch so mancher Karriereweg. Manipuliert wird da wie dort. Wie also richtig entscheiden? Forschungsergebnisse zeigen, wie man im täglichen Leben Informationen richtig einordnen und Manipulationen durchschauen kann.

Diskussion

Monika Spiegel, Psychotherapeutin, Psychotherapiewissenschafterin, Sigmund Freud PrivatUniversität Wien
Johannes Steyrer, Verhaltenswissenschafter, Wirtschaftsuniversität Wien
Karsten Weihe, Mathematiker, Informatiker, Technische Universität Darmstadt

Moderation
Elisabeth J. Nöstlinger, Ö1 Wissenschaftsredakteurin

Datenschutzhinweis

Der ORF (erreichbar unter Würzburggasse 30, 1136 Wien) verwendet Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), um Ihre Anmeldung zum Ö1 CityScienceTalk durchführen zu können bzw. um Sie auf die Warteliste setzen zu können. Ihr Name wird bei erfolgreicher Anmeldung an die Hauseigentümerin des Wiener Ringturms, die Wiener Städtische (WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group), für die Überprüfung der Zutrittsberechtigung und für die Möglichkeit zur Ausübung ihres Hausrechtes weitergegeben. Ohne Ihre Daten kann die Anmeldung nicht durchgeführt werden. Wir werden die Daten nur so lange speichern, wie es für die Abwicklung der Veranstaltung nötig ist. Sollten wir keine freien Plätze mehr haben, löschen wir Ihre Daten sofort. Der ORF bedient sich der Kapsch Business Com AG, die die technische Infrastruktur stellt, der PIDAS Österreich GmbH für den Helpdesk, der ORF KONTAKT Kundenservice GmbH & Co KG für das Kundenservice und das Subscriber Management sowie Thomas Klausners für die Ö1 Website als Auftragsverarbeiter. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.