Brüllender Löwe

APA/AFP/DPA/SEBASTIAN WILLNOW

Tolle Titel - starke Stücke

Über Jahre prägte der "Wurlitzer" - eine Sendung, in der das Publikum Musikwünsche und Grüße deponieren konnte - das nachmittägliche Fernsehprogramm des ORF. Diesen Sommer nimmt Ö1 die "Wurlitzer"-Idee auf und lädt in der neuen Ö1 Sendereihe "Tolle Titel - Starke Stücke" Sie, werte Ö1 Hörerinnen und Hörer, dazu ein, Ihr persönliches Musikprogramm zu gestalten.

Zehn Mal (1., 8., 15., 22., 29. Juli sowie 5., 12., 19., 26. August und 2. September) am Sendeplatz von "gehört.gewusst" am Sonntag um 13:10 Uhr sowie zu Mariä Himmelfahrt am 15. August, im Anschluss an die "Matinee", bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Lieblingsstücke wieder zu hören und sie auch mit anderen zu teilen. Im Rahmen von "Tolle Titel - Starke Stücke" können Sie sich Musik wünschen, die Ihnen viel bedeutet, auf die Sie vielleicht andere Ö1 Hörer/innen aufmerksam machen wollen oder die für Sie mit einem unvergesslichen Erlebnis verknüpft ist.

Musik, die hängen bleibt

Einige Musikwünsche haben uns via E-Mail bereits erreicht. So schreibt etwa Ö1 Hörerin Silvia M. aus Zell am See: "Zu unserem ersten Date hat mich mein jetziger Mann ins Kino ausgeführt. Gerade war der Film ‚Jenseits von Afrika‘ mit Meryl Streep und Robert Redford angelaufen. Nervös saßen wir beide in dem abgedunkelten Kinosaal, und während sich auf der Leinwand die Schönheit der afrikanischen Savanne offenbarte, erklang plötzlich aus den Lautsprechern der Klang einer Klarinette. Obwohl ich die Musik nicht kannte, ging sie mir den ganzen Abend nicht mehr aus dem Kopf, und während mein Mann mich nach Hause begleitete, summte ich die Melodie ständig vor mich hin. Bei unserer nächsten Verabredung brachte mir mein Mann ein Geschenk mit: eine Platte mit Wolfgang Amadeus Mozarts Klarinettenkonzert in A-Dur. Es war eine Aufnahme mit dem deutschen Klarinettisten Karl Leister und den Berliner Philharmonikern unter Herbert von Karajan. Wieder zu Hause, legte ich die Platte auf, und da waren sie wieder, diese ans Herz gehenden Töne: der Beginn des zweiten Satzes von Mozarts Klarinettenkonzert. Die Platte besitze ich immer noch, und auch heute, mehr als 30 Jahre später, ist Mozarts Klarinettenkonzert mein Lieblingsstück."

Schicken Sie uns Ihren Wunsch!

Haben auch Sie eine Musik, die Sie bereits ein Leben lang begleitet, weil sie Erinnerungen wachruft oder Ihnen einfach ein Lächeln ins Gesicht zaubert? "Tolle Titel - Starke Stücke" wurde eigens für das Ö1 Publikum konzipiert, um diese speziellen Werke zu genießen - und auch zu erfahren, welche Bedeutung sie für andere Hörer/innen haben.

Ihre Wünsche werden gesammelt, die damit verbundenen Geschichten verlesen oder von Ihnen persönlich erzählt. Außerdem stellt die Sendung Highlights der Musikgeschichte in die akustische Auslage. Das Menuett aus Luigi Boccherinis Streichquintett in E-Dur op. 11 Nr. 5, Wolfgang Amadeus Mozarts Serenade Nr. 13 in G-Dur - besser bekannt als "Eine kleine Nachtmusik" - oder Maurice Ravels "Boléro" seien hier stellvertretend für in Noten gegossene Meisterwerke erwähnt.

Gestaltung

  • Gerhard Hafner