Rollstuhlzeichen

ORF

Die Situation von Menschen mit Behinderungen

Seit 1. Jänner 2016 sollten Straßen und Plätze, öffentliche Gebäude, Schulen, Universitäten, Kulturinstitutionen, aber auch Geschäfte, Restaurants, und öffentliche Verkehrsmittel für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen problemlos zugänglich sein; und damit für alle Bürgerinnen und Bürger ein barrierefreies und gleichberechtigtes Leben möglich sein.

Nun also müsste barrierefreies Leben endlich überall möglich sein. Aber ist das auch so? Alles umgesetzt? Die Radiokolleg-Reihe von Sabine Nikolay beschäftigt sich mit der barrierefreien Gestaltung des öffentlichen Raums.

Zielgruppe

Sekundarstufe 2

Unterrichtsfächer

Deutsch | Geschichte, Sozialkunde & Politische Bildung] | Gender & Diversität | Persönlichkeitsbildung & soziale Kompetenz

Stichworte

Aufmerksamkeitsflächen | Barrierefreiheit | Behinderung | Best Practice | Bundesbehindertengleichstellungsgesetz | Diskriminierung | Gleichberechtigung | Inklusion | Leitsysteme | Mehr-Sinne-Prinzip | Screen Reader | Sendung | solidarische Geselllschaft | Vielfalt

SENDUNG HÖREN

Hürdenlauf zur Gleichberechtigung (1)

Radiokolleg | 04.01.2016

Hürdenlauf zur Gleichberechtigung (2)

Radiokolleg| 05.01.2016

Hürdenlauf zur Gleichberechtigung (3)

Radiokolleg | 06.01.2016

Gestaltung
Sabine Nikolay

QUIZ ZUR SENDUNG

Kennst du diese Begriffe? In Sendung 1 werden einige Fachausdrücke verwendet. Weißt du, was sie bedeuten?
Überprüfe dein Wissen!

MEHR ERFAHREN

Lebenshilfe - Dialogpapier zur Umsetzung der inklusiven Schule
Lebenshilfe - Gemeinsames Lernen in der inklusiven Schule
Inklusionsfakten
PH Wien - BIB - Büro für Inklusive Bildung
Wien Info - Barrierefrei in Wien unterwegs sein
design for all - Inklusives Gestalten, Bauen und Wohnen
Sozialministerium - Informationen für Menschen mit Behinderung
bidok - Der Anti-Bias-Ansatz in einer inklusiven Schule
Lehrer/innen Web - Leitfaden für Inklusion
Community Integration Sonderpädagogik
Universität Köln - Informationsplattform für Inklusion
Gesetzestext Behindertengleichstellungsgesetz 2005
Sozialministerium - Österreich Barrierefrei
Bizeps

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

Kahoot ist ein einfach zu bedienendes Online-Tool, mit dem Lehrende und Lernende auf einfache Art und Weise ein interaktives Quiz erstellen können. Die Nutzung der Plattform ist kostenlos und sehr intuitiv in Handhabung und Bedienung, mittlerweile wird sie von über 50 Millionen Menschen genutzt. Kahoot eignet sich besonders gut zur Lernzielüberprüfung. Wer beantwortet die meisten Fragen unter Zeitdruck richtig? Dieser Wettbewerb macht Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen großen Spaß. Als Alternative zu Kahoot kann Socrative oder Poll Everywhere (ebenfalls kostenlos) genutzt werden.





DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN

Kahoot jetzt spielen
Tutorial für Kahoot
Answergarden

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht