SchülerInnen mit Ozobot und Handy

OZOBOT

Roboter im Unterricht

Roboter im Unterricht: Können sie tatsächlich beim Programmierenlernen helfen? Im Gymnasium Hartberg in der Steiermark versucht man den aktiven Zugang zu neuen Technologien über kostengünstige Mini-Roboter namens Ozobot zu verwirklichen. Die Schülerinnen und Schüler programmieren sie selbst.

In dieser 5-minütigen Sendung aus der Reihe Digital.Leben erklären Lernende und Lehrpersonen, wie und wozu sie Ozobots im Informatik-Unterricht einsetzen.

Zielgruppe

Sekundarstufe 1

Unterrichtsfächer

Digitale Grundbildung | Informatik

Stichworte

Computational Thinking | Digitale Grundbildung | Farbcodes | Fortbildung | Gerald Geier | Gymnasium Hartberg | Mini-Roboter | OER | Ozoblockly | Ozobot | Programmierkenntnisse | Roboter | TU Graz | Coding | Programmieren

SENDUNG HÖREN

Roboter im Unterricht

Digital.Leben | 06.12.2017

Gestaltung:
Sylvia Andrews

QUIZ ZUR SENDUNG

MEHR ERFAHREN

Links

TU Graz - Ozobot Unterrichtsbeispiele
OLMZ - Ozobot, ein Roboter für den Unterricht
ilearnIT - Ozobots: Roboter programmieren mit Filzstiften
ilearnIT - Ozobot: Projektideen

Videos

Youtube - Ozobot: Mini-Roboter zwischen virtueller und realer Welt (00:29)

Youtube - Ozobot - It's Your Move (01:47)
Youtube - How To: Use Your Ozobot Bit – Part 1 (01:51)

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht