Kind mit iPad, Teddybär und Katze

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Medienkompetenz – Alphabetisierung 2.0

Zur Berufswelt und Lebensgestaltung im 21. Jahrhundert gehört es, mit unterschiedlichen Medien kompetent umgehen zu können. Alle in der Gesellschaft tätigen Menschen, ob jung oder alt, sind von dieser Entwicklung betroffen.

Welche Rolle kann und sollte Schule bei der Förderung von Medienkompetenz spielen? Inwiefern ist das Aneignen von Medienkompetenz wie eine zweite Alphabetisierung? Und, wie können Lehrpersonen Schülerinnen und Schülern helfen, verschiedene Kommunikationstechniken zu beherrschen?

Die Ö1 Sendung aus der Reihe “Dimensionen” geht diesen Fragen nach und beschreibt die Herausforderungen, die gemeistert werden müssen.

Zielgruppe

Sekundarstufe 1 | Sekundarstufe 2 | Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer

Informatik | Medienbildung

Stichworte

E-Learning | Grundsatzerlass | media literacy award | Medien | Medienkompetenz | soziale Medien

SENDUNG HÖREN

Medienkompetenz

Dimensionen | 15.09.2014

Gestaltung:
Johann Kneihs

QUIZ ZUR SENDUNG

MEHR ERFAHREN

Links

Dieter Baacke - Was ist Medienkompetenz?
European Charter For Media Literacy
BMBWF - Grunderlass Medienerziehung
BMBWF - Schule 4.0
Mediamanual - Woche der Medienerziehung
Medienimpulse - Beiträge zur Medienpädagogik
Medienbildung Jetzt!

Videos

Youtube - Medienkompetenz - Was überhaupt dahinter steckt! (10:00)

Youtube - Was ist Medienkompetenz? (2:31)
Youtube - Wieviel Digitalisierung braucht die Schule? (58:57)
Youtube - 10 Irrtümer zum Einsatz digitaler Medien in der Schule (20:20)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

In dieser Unterrichtsaktivität analysieren und reflektieren Schülerinnen und Schüler die letztjährigen Gewinner des Media Litracy Awards an Hand vorgegebener Qualitätskriterien. Dies sollte als Start und Inspiration dienen, eigene Beiträge zu kreieren und diese dann entsprechend einzureichen.

Zur Durchführung kann man Schülerinnen und Schüler zu viert je Gruppe einteilen. Dabei hat jede Schülerin und jeder Schüler die Aufgabe auf andere Kriterien zu achten. Am Ende tauschen Sie sich dann hinsichtlich der eigenen Kriterien und daraus folgenden Bewertungen aus. Jede Gruppe sollte zumindest 4 Videos analysieren.



DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN

qualitative Filmanalyse - nach dem Inhalt
qualitative Filmanalyse - nach der Form - Kamera
qualitative Filmanalyse - nach der Form - Bauten und Ausstattung
qualitative Filmanalyse - nach der Form - Ton

Gewinner des Media Litracy Awards der letzen Jahre

Weiterführende Links:
Anleitung zum kostenlosen Klassennotizbuch
Anleitung zu OneNote Klassennotizbuch von Kurt Söser
Anleitung Teams (enthält auch Klassennotizbuch) von Kurt Söser
Tutory Editor zum Erstellen von Arbeitsaufträgen

andere Film- und Medienwettbewerbe:
Projekt Europa Medienwettbewerb
Prix Ars Electronica U19

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht