Nazi-Sympathisanten in Wien, 11. März 1938

AP

Rainer Bucher zum Ö1 Schwerpunkt “80 Jahre Anschluss”

Der Nationalsozialismus war zu seiner Zeit neu und faszinierend, vor allem für die Jugend. Er versprach technische Modernisierung, nationale Gemeinschaft und soziale Gleichheit. In dieser sechsteiligen Sendereihe legt der katholische Theologe und Autor Rainer Bucher dar, warum die nationalsozialistischen Heilsversprechen so fatale Versuchungen waren.

Zielgruppe

Sekundarstufe 2

Unterrichtsfächer

Geschichte, Sozialkunde & Politische Bildung | Ethik & Religionen

Stichworte

"Anschluss" | 1938 | Adolf Hitler | Gedanken für den Tag | Holocaust | Nationalsozialismus | Völkermord | Volksgemeinschaft

SENDUNG HÖREN

Rainer Bucher zum Ö1-Schwerpunkt “80 Jahre Anschluss” (1)

Gedanken für den Tag | 12.03.2018

Rainer Bucher zum Ö1-Schwerpunkt “80 Jahre Anschluss” (2)

Gedanken für den Tag | 13.03.2018

Rainer Bucher zum Ö1-Schwerpunkt “80 Jahre Anschluss” (3)

Gedanken für den Tag | 14.03.2018

Rainer Bucher zum Ö1-Schwerpunkt “80 Jahre Anschluss” (4)

Gedanken für den Tag | 15.03.2018

Rainer Bucher zum Ö1-Schwerpunkt “80 Jahre Anschluss” (5)

Gedanken für den Tag | 16.03.2018

Rainer Bucher zum Ö1-Schwerpunkt “80 Jahre Anschluss” (6)

Gedanken für den Tag | 17.03.2018

Gestaltung:
Alexandra Mantler

QUIZ ZUR SENDUNG

MEHR ERFAHREN

Links

ORF - 80 Jahre Anschluss
science.orf.at - Der „Anschluss“ vor 80 Jahren
Kleine Zeitung - Rede von André Heller
erinnern.at - Lernmaterial
Wikipedia - Der Anschluss Österreichs

Videos

Youtube - Eine Zeitzeugin über Hitlers Einmarsch, Bombenangriffe, Krieg (4:27)

Demokratiezentrum Wien - Schicksalstage Österreichs (6:12)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

Rainer Bucher erklärt beeindruckend, wie es möglich war, die Menschen für den Nationalsozialismus zu begeistern. Zum Inhalt der Sendung erstellen die Schülerinnen und Schüler Videoclips mit den Smartphones.

Da sich Videoclips bei Jugendlichen großer Beliebtheit erfreuen, wird sie diese Aktivität motivieren, sich konzentriert mit den interessanten, aber sprachlich anspruchsvollen Aussagen des Theologen auseinanderzusetzen. Das Thema „Nationalsozialismus und Holocaust“ sollte vor dieser Unterrichtseinheit schon behandelt worden sein.

Die abschließende Präsentation der Videoclips soll die Jugendlichen zur Diskussion anregen: Sind wir heute noch „verführbar“? Vor welchen „Verführern“ müssen wir uns in Acht nehmen?

Notwendige Ausstattung:
Beamer, Lautsprecher, pro Gruppe ein Smartphone, eine Storyboard-Vorlage (siehe „Materialien“)

Je nach Auslagerung bestimmter Aufgaben als Hausübung, sind für diese Aktivität ein bis zwei Unterrichtsstunden erforderlich.

DURCHFÜHRUNG

Materialien

Die Storyboard-Vorlage (pdf) kann auch online ausgefüllt werden. Für diese Unterrichtsidee ist es jedoch empfehlenswert, sie in Papierform zur Verfügung zu stellen.

Videotutorial – Filmen mit dem Smartphone /Grundlagen 1 (02:09)
Videotutorial – Filmen mit dem Smartphone /Grundlagen 2 (01:46)
Videotutorial – Filmtricks für spannende Bilder und Perspektiven (03:02)

Wikimedia Commons – Bilder mit freier Lizenz
Klicksafe.de - Quellen für Musik und Sounds mit freier Lizenz

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht