Thomas Bernhard

APA/ERIKA SCHMIED/HPK

Literarisches Österreich

Die Ö1 “Radiogeschichten” stellten 2017 wichtige österreichische Autorinnen und Autoren vor. Jeweils eine Woche lang standen Schriftstellerinnen und Schriftsteller eines Bundeslandes im Mittelpunkt einer Sendung. Eine Auswahl von neun Sendungen - eine zu jedem Bundesland - ist nun auf “Ö1 macht Schule” für den Unterricht verfügbar.

Jede Sendung ist ca. 17 bis 20 Minuten lang. Nach einer kurzen Einführungssequenz lesen hochkarätige Sprecherinnen und Sprecher Auszüge aus einem oder zwei Werken der Literatinnen und Literaten. Im Fall von Michael Köhlmeier übernimmt dies der Autor selbst.

Alle Sendungen dieser Reihe sind im Archiv zu finden:
https://oe1.orf.at/archiv_literarischesoesterreich

Zielgruppe

Sekundarstufe 2

Unterrichtsfächer

Deutsch

Stichworte

Alfred Kolleritsch | Anita Pichler | Clemens Berger | Elfriede Jelinek | Josef Haslinger | Literatur | Marlen Haushofer | Michael Köhlmeier | Österreich | Peter Handke | Thomas Bernhard

Werkbeschreibungen

Ein Klick auf die Namen der Schriftstellerinnen und Schriftsteller öffnet weitere Informationen: Zu lesen sind jeweils ein kurzer, biografischer Überblick sowie eine knappe inhaltliche Beschreibung der Werke, die im Mittelpunkt der Sendungen stehen.

SENDUNG HÖREN

Burgenland - Clemens Berger: Ein Versprechen von Gegenwart

Radiogeschichten - Literarisches Österreich | 30.06.2017

Kärnten - Peter Handke: Wunschloses Unglück

Radiogeschichten - Literarisches Österreich | 25.01.2017

Niederösterreich - Josef Haslinger: Der Tod des Kleinhäuslers Ignaz Hajek

Radiogeschichten - Literarisches Österreich | 23.08.2017

Oberösterreich - Marlen Haushofer: "Der Drachen" und "Die Beichte"

Radiogeschichten - Literarisches Österreich | 28.03.2017

Salzburg - Thomas Bernhard: Ein Kind

Radiogeschichten - Radiogeschichten - Literarisches Österreich | 20.02.2017

Steiermark - Alfred Kolleritsch: Allemann

Radiogeschichten - Literarisches Österreich | 29.09.2017

Tirol - Anita Pichler: Haga Zussa. Die Zaunreiterin


Radiogeschichten - Literarisches Österreich | 26.07.2017

Vorarlberg - Michael Köhlmeier: Harte Schalen" und andere Erzählungen

Radiogeschichten - Literarisches Österreich | 11.05.2017

Wien - Elfriede Jelinek: Die Klavierspielerin

Radiogeschichten - Literarisches Österreich | 28.04.2017

Gestaltung:
Edith-Ulla Gasser, Gudrun Hamböck, Marina Ninic, Eva Watzek-Hillinger, Edith Vukan, Julia Zarbach, Peter Zimmermann

QUIZ ZUR SENDUNG

Löse das Quiz nach dem Anhören der Sendungen oder nach dem Durchlesen der Werkbeschreibungen.
Das Quiz kann auch hier in der Vollbildansicht geöffnet werden.

Der Link für das Speichern und Adaptieren im eigenen LearningApps-Account ist hier verfügbar.

MEHR ERFAHREN

Links

Österreichische Nationalbibliothek - Handke online
Elfriede Jelinek - Website
Clemens Berger - Website
Thomas Bernhard - Website
Hanser Literaturverlag - Michael Köhlmeier
Austria-Forum - Josef Haslinger
Austria-Forum - Alfred Kolleritsch
Literaturhaus Wien - Österreichische Autorinnen und Autoren
FemBio - Anita Pichler
Universität Innsbruck - Anita Pichler: "Haga Zussa – Die Zaunreiterin"
Marlen Haushofer - Website

Videos

Youtube - Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, daß ich mich verspäte (Trailer deutsch) von Piffl Medien (01:43)
Youtube - Clemens Berger liest aus "Im Jahr des Panda" (5:10)
Trailer - Die Klavierspielerin (1:44)
Youtube - Interview mit Josef Haslinger (8:29)
Youtube - "Die Wand": Trailer (1:23)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

Diese Aktivität zur Sendung "Literarisches Österreich" der Ö1 "Radiogeschichten" ermöglicht den Jugendlichen einen kreativen und spielerischen Zugang zu ausgewählten Werken der österreichischen Gegenwartsliteratur. Noch vor dem eigentlichen Leseprozess setzen sie sich kreativ mit einem der Bücher auseinander: Die inhaltlichen Kurzbeschreibungen sowie die Hörauszüge bilden die Basis, um in Teamarbeit eigene Buchcovers zu erstellen und diese mit Wortwolken zu versehen.

Anschließend sind die Schülerinnen und Schüler aufgerufen, zu erraten, welche Bilder und Wortwolken welchen Buchtiteln zugeordnet werden können. Dies erfolgt wiederum in Teamarbeit. Im Dialog versuchen die Teammitglieder zum richtigen Ergebnis zu kommen und stellen damit schon erste Überlegungen zum Inhalt der Bücher an.

Verwendet wird bei dieser Aktivität das webbasierte, kostenlose Tool Lunapic. Mit wenigen Klicks lassen sich Bilder auf einfache Weise bearbeiten und mit vielen verblüffenden Effekten versehen. Alternativ können diverse Bildbearbeitungs- oder Präsentationsprogramme zum Einsatz kommen. Mit Google-Tabellen oder Padlet werden die erstellten Werke allen Schülerinnen und Schülern zugänglich gemacht.

Die Schülerinnen und Schüler benötigen Tablets, Laptops oder einen PC sowie Internetzugang. Empfehlenswert: Kopfhörer, Beamer.

Dauer: Die folgende Unterrichtsidee kann innerhalb von einer Unterrichtsstunde umgesetzt werden.

DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN

Vorlagen - Downloads

Vorlagen für die Kärtchen zum Ziehen der Buchtitel Word Dokument
Vorlagen für die Kärtchen zum Ziehen der Buchtitel PDF

Vorlage Google-Tabellen: Diese Vorlage kann kopiert (Menü Datei → Kopie erstellen) und in den eigenen Google-Drive-Account übernommen werden. In der Vorlage ist die Tabelle nur zum Lesen freigegeben. Dies muss für die Verwendung im Unterricht auf „Jeder, der über den Link verfügt, darf schreiben“ geändert werden. In dieser Vorlage ist auch eine Musterlösung für ein Buchcover zu sehen.

Lunapic

Link zu Lunapic: Mit diesem kostenlosen Online-Tool können Bilder auf sehr einfache Weise bearbeitet und mit Effekten versehen werden. Auf der Webseite stehen Anleitungen zur Verfügung (Help).
Youtube - Anleitungsvideo Lunapic (2:41)
Youtube - Anleitungsvideo Einfügen von Text mit Lunapic (3:05)

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht