Leporello

Menschen - Moden - Lebenskunst.
Seitenweise - Ein Buch Buch über das Buch

Seitenweise - Ein Buch Buch über das Buch
Im Zeitalter der Bedrohung des gedruckten Buches durch digitale Lesegeräte stellen die Herausgeber der in der Edition Atelier erschienenen Anthologie "Seitenweise", Samo Kobenter, Thomas Eder und Peter Plener, eine grundlegende Frage: Was ist das Buch eigentlich? Antworten suchen Schriftsetzer, Literaturwissenschaftler, Archivare, Bibliophile und Grafiker. In den Texten von Lydia Miklautsch, Erwin Bohatsch, Hermann Schlösser, Bernhard Fetz u.a. geht es um Lesegewohnheiten ebenso wie Zweckentfremdungen des Buches, um Ordnungssysteme und Universalbibliotheken, um Büchermorde und Bibliomanie.
Gestaltung: Anna Soucek


Service

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).
"Seitenweise. Was das Buch ist", Hg. Thomas Eder, Samo Kobenter und Peter Plener. Edition Atelier, Wien, 2010.
Wiener Zeitung

Sendereihe