Moment - Leben heute

Tatü.Tata. Über die Töne von Österreichs Einsatzfahrzeugen. Gestaltung: Matthias Däuble. Moderation und Redaktion: Bernhard Fellinger
Rand-Notizen (Barbara Zeithammer)

Polizei, Rettung, Feuerwehr oder Verkehrsbetriebe - alle machen "tatü-tata". Und alle klingen anders. Geregelt ist das alles nicht, im Kraftfahrzeuggesetz ist nur die Rede von "Warnzeichen mit aufeinanderfolgenden, verschieden hohen Tönen", mit denen sich Einsatzfahrzeuge bemerkbar machen dürfen.

Einzig der Folgeton des Postbusses ist genau geregelt, er darf mit "a-fis-a-d" hupen. Oder besser: er dürfte. Seit 1993 wird kein solches Horn mehr eingebaut. Die Feuerwehrsirene soll auf ein militärisches Hornsignal zurückgehen.

Eine Spurensuche mit lauten Tönen

Service

Randnotizen
Filmtipp
"Gib dem Affen Zucker" (Innamorato Pazzo)
1981, Regie: Franco Castellano, Giuseppe Moccia

Handy-Recycling - Jane Goodall Institut-Austria, Wien

Sendereihe