Leporello

Menschen - Moden - Lebenskunst
Wie die Branka sich nach oben putzte
The Modernist Cuisine

Wie die Branka sich nach oben putzte
Frau Magistra Moser, 34, Kultur- und Gesellschaftswissenschafterin mit Spezialgebiet: Gender- und Migrationstheorie, ihre Ex-Jugoslawische Putzfrau Branka und der dämonische Captain Clean aus der TV-Putzmittelwerbung sind die Hauptfiguren des Stücks "Wie die Branka sich nach oben putzte". Eine Produktion der Theatergruppe das Kunst, die am Montag, 16. Mai im 3-Raum-Anatomietheater in Wien Premiere hat.
Gestaltung: Ulla Ebner

The Modernist Cuisine
Das Kochbuch des ehemaligen Microsoft-Technologie-Chefs Nathan Myhrvold ist in mehrfacher Hinsicht in einer Kategorie für sich: Es ist mit seinen 6 hochformatigen Bänden allein schon 2538 Seiten dick, wiegt fast zehn Kilo und kostet mehr als 600 Dollar. Die ersten Rezensionen haben nur noch zum Hype um das Magnum Opus des ehemaligen Microsoft-Cheftechnologen beigetragen: Das erstaunlichste Kochbuch aller Zeiten, schwärmt das Wall Street Journal. Und die Washington Post erklärt das Oeuvre zur Antwort auf alle Kochfragen, die man je hatte. Auch die Zunft ist ganz entzückt: Momofukus David Chang in New York nennt The Modernist Cuisine das ultimative Kochbuch. Der katalanische Starkoch Ferran Adrià von El Bulli erklärt, das Buch werde das Kochverständnis grundlegend revolutionieren.
Gestaltung: Madeleine Amberger

Service

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Sendereihe