Beispiele

Literarische Neuerscheinungen aus Österreich. "Jemand anders". Von Franz Kabelka. Es liest der Autor

Was haben die beiden Toten Otto Bell und Johannes Reichart gemeinsam, außer, dass sie während des Trainings in einem Fitness-Center tragisch verunglückt sind? Edgar, dem ehemaligen Franziskanerpater und nunmehrigen Betreiber des Fitness-Tempels, bereiten die beiden Todesfälle Kopfzerbrechen. Und das buchstäblich, denn in einer stürmischen Nacht stürzt Edgar und erleidet ein Schädel-Hirn-Trauma. Was geht vor im Fitness-Studio?

Nach drei Krimis rund um Chefinspektor Tone Hagen legt Franz Kabelka nun einen Krimi vor, in dem definitiv nicht ermittelt wird - und sich doch klärt, wer der Mörder ist.

Service

Franz Kabelka, "Jemand anders", Verlag Haymon

Sendereihe