Moment - Leben heute

Fürs Leben gezeichnet. Wie sich Häftlinge tätowieren. Gestaltung, Moderation und Redaktion: Bernhard Fellinger.
Wort der Woche (Sarah Bárci)

Acht Jahre lang hat der Künstler Klaus Pichler den Körperschmuck von Häftlingen fotografiert und die Geschichten hinter den Gefängnistätowierungen aufgeschrieben. Entstanden ist ein faszinierender Bildband über ein Ritual am Rande der Gesellschaft. Eines, das unter die Haut geht.

Service

"Für´s Leben gezeichnet - Gefängnistätowierungen und ihre Träger"
Edition Fotohof

Klaus Pichler

Sendereihe