Zeit-Ton

Zeit-Ton Magazin. Gestaltung: Andreas Felber

Im heutigen Zeit-Ton-Magazin bietet Andreas Felber einen Überlick über das zeitgenössische Musikgeschehen in Österreich in den kommenden Tagen, vom Aspekte-Festival in Salzburg bis zum Litauen-Schwerpunkt im Wiener Echoraum. Und er stellt die aufsehenerregende CD "COIN COIN Chapter One" der aus Chicago stammenden Saxofonistin Matana Roberts vor, die dieser Tage in Österreich auftritt.


1. Aspekte-Festival Salzburg

Beim heute, Mittwoch, eröffneten "Aspekte-Festival", das heuer sein 35-jähriges Jubiläum feiert, steht 2012 die Zweite Wiener Schule, insbesondere das Werk Anton Weberns im Mittelpunkt. Ein weiterer Schwerpunkt ist dem zuletzt vielgeehrten Friedrich Cerha gewidmet. Das Zebra-Trio, bestehend aus Ernst Kovacic (Violine), Steven Dann (Viola) und Anssi Karttunen (Cello), wird kommenden Sonntag im Rahmen der Matinee im Solitär, also im Kammermusiksaal der Universität Mozarteum am Mirabellplatz, ein neues Werk des 86-jährigen, in den letzten Jahren hochproduktiven Wiener Komponisten aufführen, nebst Stücken von Kaaja Saariaho und Anton Webern.

Das seit 2006 von Ludwig Nussbichler geleiteten Festivals "Aspekte"-Festival wartet auch heuer mit vielen Uraufführungen auf. Am Abend des 13. Mai wird etwa das Österreichische Ensemble für Neue Musik unter der Leitung von Oswald Sallaberger ebenfalls im Solitär Werke von Kuzma Bodrov und Jamilia Jazylbekova erstmals tönende Gestalt annehmen lassen. Einen Tag zuvor, am 12. Mai, wird das "Ensemble Acrobat" unter der Leitung von Carlos Chamorro-Moreno Stücke von sieben in Salzburg lebenden Komponierenden uraufführen. Als gemeinsamer, freier Bezugspunkt für die Werke fungieren Anton Weberns "Rilke-Lieder" op. 8; der Reigen der Tonsetzer reicht von Gerhard Wimberger, dem Nestor der Salzburger Komponisten, zum 38-jährigen spanischen Wahl-Salzburger Agustin Castilla-Avila. Am gleichen Abend, also am 12. Mai, wird im Solitär im Mozarteum anschließend das Ensemble "die reihe", dirigiert wiederum von Oswald Sallaberger, neue Werke von Jakob Gruchmann und Klemens Vereno uraufführen, neben Anton Weberns Konzert op. 24 und Arnold Schönbergs 1. Kammersymphonie op. 9.
Dieses Konzert der "reihe" wird vier Tage später, am 16. Mai, auch in Wien, im RadioKulturhaus, zu hören sein.

2. Schnittpunkte der Musik

Wir wechseln von Salzburg ins Südburgenland. Dort findet kommendes Wochenende erneut das Festival "Schnittpunkte der Musik" statt. Es ist dies ein interdisziplinäres Improvisationsfestival, zu dem Kurator Udo Preis 17 Musiker und Musikerinnen (darunter Soundelektroniker Raimund Vogtenhuber, Pianistin Yedda Lin und Sängerin Claudia Cervenka), vier Tänzerinnen und einen Literaten - Walter Pilar - aus neun Ländern geladen hat. In spontanen Konstellationen lässt man hier Klänge, Worte und bewegte Körper interagieren. "Schnittpunkte der Musik" findet im Freilichtmuseum in Gerersdorf bei Güssing statt, am FR und SA ab 20 Uhr, am SO ab 12 Uhr.

3. Zeitgenössische Musik aus Litauen in Wien

Lina Lapelyte, die junge litauische Soundelektronikerin und Violinistin, ist eine von sieben litauischen Künstlerinnen und Künstlern, die ab morgen Donnerstag im Rahmen des dreitägigen Festivals "Viskas Gerai - Alles gut. Litauen in Wien" im Echoraum im 15. Gemeindebezirk auftreten werden. Von österreichischer Seite wirken u. a. Martin Siewert, Susanna Gartmayer, Elisabeth Schimana, Manon-Liu Winter und Boris Hauf mit, in insgesamt 12 Solo- bis Quartettdarbietungen werden sich die Musizierenden vorstellen bzw. miteinander ins klingende Gespräch kommen.
"Das Programm" - so heißt es im Pressetext - "bietet dem Publikum - genauso wie den litauischen und österreichischen MusikerInnen und KomponistInnen selbst - Gelegenheit, die verschiedenartigen elektroakustischen, audiovisuellen und performativen Arbeits- und Denkweisen von dort und von hier kennen zu lernen. Darüber hinaus soll das Festival dazu beitragen, litauisch-österreichische Begegnungen künftig zu intensivieren sowie den kulturellen Wissenstransfer zwischen den beiden Ländern zu fördern", so schreibt Burkhard Stangl, er zeichnet gemeinsam mit Katharina Klement und Linas Paulauskis als Kurator des Festivals "Viskas Gerai - Alles gut!" verantwortlich. Das Festival findet vom 10.-12. Mai im Wiener Echoraum statt.

4. CD-Präsentation des Duos bonaNza

Am 16. Mai präsentiert das Wiener Elektronikduo bonaNza, bestehend aus Alexander J. Eberhard (Viola, Elektronik) sowie JSX alias Jorge Sánchez-Chiong (Turntables, Elektronik), im Wiener Fluc seine erste CD. Seit 2006 agiert das Duo im Bereich experimenteller Club-Musik, zwischen Tanz- und Hochkultur. Mit dem Album "we never die at home" sind die eigenwilligen Minimalhouse-, Noise- und Industrial-beeinflussten Techno-Beats nun erstmals auf Tonträger verfügbar. Das Album erscheint in Kürze bei Konkord.

Service

TERMINE:

Aspekte Festival 2012
9.-13. Mai, Salzburg
www.aspekte-salzburg.at
www.salzburger-landestheater.at

Konzert "die reihe"
16. Mai, Wien, Radiokulturhaus
www.diereihe.at

Schnittpunkte der Musik
11.-13. Mai, Gerersdorf bei Güssing, Freilichtmuseum
www.limmitationes.com

VISKAS GERAI - ALLES GUT. Litauen in Wien.
10.-12. Mai 2012, Wien, Echoraum,
www.echoraum.at

CUBE - Festival für extensive Kunst 2012
10. Mai-17. Juni, Wien, Lerchenfelder Gürtel/Stadtbahnbogen 43
www.karlkilian.com

Theresa Schmidinger, Robert Gillinger und Stefania Amisano spielen mexikanische Musik
16. Mai, Wien, Alte Schmiede
www.alte-schmiede.at

bonaNza-CD-Release-Party
16. Mai, Wien, Fluc
www.fluc.at/programm/2012/05/16_Konkord-CD-Release-Party-bonaNza-we-never-die-at-home.html
www.konkord.org/konkord065

Matana Roberts
10. Mai, Wien, Rhiz - www.rhiz.org
11. Mai, Wels, Alter Schlachthof - www.schl8hof.wels.at




Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha/geb.1926
Album: WDR - DIE KÖLNER RUNDFUNKAUFNAHMEN: FRIEDRICH CERHA
Titel: Bagatelle Nr.3 : senza titolo - aus "Neun Bagatellen für Streichtrio"
Ausführende: Zebra Trio
Ausführender/Ausführende: Ernst Kovacic /Violine
Ausführender/Ausführende: Steven Dann /Viola
Ausführender/Ausführende: Anssi Karttunen /Violoncello
Länge: 00:57 min
Label: Kairos 0013152KAI

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha/geb.1926
Album: WDR - DIE KÖLNER RUNDFUNKAUFNAHMEN: FRIEDRICH CERHA
Titel: Bagatelle Nr.4 : senza titolo - aus "Neun Bagatellen für Streichtrio"
Ausführende: Zebra Trio
Ausführender/Ausführende: Ernst Kovacic /Violine
Ausführender/Ausführende: Steven Dann /Viola
Ausführender/Ausführende: Anssi Karttunen /Violoncello
Länge: 01:10 min
Label: Kairos 0013152KAI

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha/geb.1926
Album: WDR - DIE KÖLNER RUNDFUNKAUFNAHMEN: FRIEDRICH CERHA
Titel: Bagatelle Nr.5 : capriccioso - aus "Neun Bagatellen für Streichtrio"
Ausführende: Zebra Trio
Ausführender/Ausführende: Ernst Kovacic /Violine
Ausführender/Ausführende: Steven Dann /Viola
Ausführender/Ausführende: Anssi Karttunen /Violoncello
Länge: 01:02 min
Label: Kairos 0013152KAI

Komponist/Komponistin: Alban Berg/1885 - 1935
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Alban Berg/1885 - 1935
Vorlage: Georg Büchner/1813 - 1837
Titel: WOZZECK / Oper in 3 Akten nach Georg Büchners "Woyzeck" / 2.Akt, 4. Szene
Titel: 5. Verwandlung - Überleitende Takte und Orchester Vorspiel - Ländler
Titel: 6. Er Sie Teufel / Wozzeck, Marie, Tambourmajor
Leitung: Daniel Barenboim
Orchester: Staatskapelle Berlin
Solist/Solistin: Franz Grundheber /Wozzeck, Bariton
Solist/Solistin: Waldtraud Meier /Marie, Sopran
Solist/Solistin: Mark Baker /Tambourmajor, Tenor
Solist/Solistin: Graham Clark /Hauptmann, Tenor
Solist/Solistin: Günter von Kannen /Doktor, Baß
Solist/Solistin: Siegfried Vogel /1.Handwerksbursche, Baß
Solist/Solistin: Roman Trekel /2.Handwerksbursche, Bariton
Solist/Solistin: Peter Menzel /Der Narr, Tenor
Solist/Solistin: Dalia Schaechter /Margret, Mezzosopran
Solist/Solistin: Henrik Zauber /Mariens Knabe, Kindersopran
Solist/Solistin: Motoki Kinoshita /Ein Soldat, Tenor
Chor: Chor der Deutschen Staatsoper Berlin
Choreinstudierung: Ernst Stoy
Chor: Kinderchor der Deutschen Staatsoper Berlin
Choreinstudierung: Anna Sylvan
Länge: 04:24 min
Label: Teldec 0630141082 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Lina Lapelyte
Album: MUU FOR EARS 5/6
Titel: Lull
Ausführende: Lina Lapelyte, Elektronik
Länge: 01:56 min
Label: MUU CD 05-06-2010

Komponist/Komponistin: Egidija Medeksaite
Album: Lietuvos Ansambliu Tinklas / Lithuanian Ensemble Network
Titel: Panchami
Ausführende: Vykintas Baltakas, Elektronik
Ausführende: CHORDOS QUARTET
Ausführende: Dainius Puodziukas, Violine
Ausführende: Leava Sipaityte, Violine
Ausführende: Robertas Bliskevicius, Viola
Ausführende: Ruta Bagurskiene, Cello
Länge: 08:05 min
Label: VS IS ARTI (indeskas 001)

Komponist/Komponistin: Conlon Nancarrow/1912 - 1997
Gesamttitel: CONLON NANCARROW: STUDIES
Titel: Trio für Klarinette, Fagott und Klavier
* Allegro molto - 3.Satz
Ausführende: Roland Diry, Klarinette
Ausführende: Noriko Shimada, Fagott
A. Hermann Kretzschmar, Klavier
Länge: 02:38 min
Label: RCA Victor 09026611802

Komponist/Komponistin: Alexander J. Eberhard
Komponist/Komponistin: Jorge Sánchez-Chiong
Album: WE NEVER DIE AT HOME
Titel: Escape Velocity
Ausführende: bonaNza
Ausführende: Alexander J. Eberhard, Viola, Elektronik
Ausführende: JSX alias Jorge Sánchez-Chiong, Turntables, Elektronik
Länge: 05:05 min
Label: Konkord 065

Komponist/Komponistin: Matana Roberts
Titel: COIN COIN Chapter One: Gens de couleur libres
Titel: Song For Eulalie
Ausführende: COIN COIN
Ausführende: Matana Roberts (vocals, clarinet, alto saxophone)
Ausführende: Gitanjali Jain (vocals)
Ausführende: Xarah Dion (prepared guitar)
Ausführende: Josh Zubot (violin)
Ausführende: Marie Davidson (violin)
Ausführende: Nicolas Caloia (cello)
Ausführende: Fred Bazil (tenor saxophone)
Ausführende: Jason Sharp (baritone saxophone)
Ausführende: Ellwood Epps (trumpet)
Ausführende: Brian Lipson (bass trumpet)
Ausführende: David Ryshpan (piano, organ)
Ausführende: David Payant (vibraphone, drums)
Ausführende: Lisa Gamble (musical saw)
Länge: 08:55 min
Label: Constellation CST 079-2

Komponist/Komponistin: Matana Roberts
Titel: COIN COIN Chapter One: Gens de couleur libres
Titel: Kersaia
Ausführende: COIN COIN
Ausführende: Matana Roberts (vocals, clarinet, alto saxophone)
Ausführende: Gitanjali Jain (vocals)
Ausführende: Xarah Dion (prepared guitar)
Ausführende: Josh Zubot (violin)
Ausführende: Marie Davidson (violin)
Ausführende: Nicolas Caloia (cello)
Ausführende: Fred Bazil (tenor saxophone)
Ausführende: Jason Sharp (baritone saxophone)
Ausführende: Ellwood Epps (trumpet)
Ausführende: Brian Lipson (bass trumpet)
Ausführende: David Ryshpan (piano, organ)
Ausführende: David Payant (vibraphone, drums)
Ausführende: Lisa Gamble (musical saw)
Länge: 07:33 min
Label: Constellation CST 079-2

weiteren Inhalt einblenden