Diagonal - Radio für Zeitgenoss/innen

Endlich Weltuntergang! Die Lust an der Apokalypse. Präsentation: Peter Lachnit
Anschl.: Diagonals Feiner Musiksalon: Nowhere Train, "Station"

Zur Wintersonnenwende am 21. Dezember wird es endlich so weit sein und die Welt untergehen. So lautet angeblich eine Prophezeiung der Maya. Untergehen hätte die Welt schon einige Male sollen: im Jahr 1000, weil da das "Tausendjährige Reich" aus der Apokalypse des Johannes an sein Ende gekommen war, oder 1603, weil da die Erde mit der Sonne kollidieren würde. Martin Luther hat den Weltuntergang für drei verschiedene Jahre vorausgesagt, ein anderer Religionsgründer, Charles T. Russell, erwartete ihn mit seinen "Zeugen Jehovas" für 1874. 1910 kam der Halley'sche Komet, im Jahr 2000 der Millennium-Bug Y2K - erinnern Sie sich noch? Auch andere Voraussagen katastrophischer Natur rufen immer wieder einen Schauer der Angstlust hervor: Waldsterben! Erderwärmung! Atomkrieg! Und als ob die Finanzkrise nicht schlimm genug wäre, überbieten sich manche in Szenarien des Untergangs und erwarten "Eurogeddon": den Zusammenbruch des Geldsystems, bürgerkriegsähnliche Zustände und eine Rückkehr des Tauschhandels.
(WH vom 12. 5. 2012)

Service

Thomas Grüter, "Faszination Apokalypse", Scherz Verlag

Bernd Harder, "2012 - oder wie ich lernte, den Weltuntergang zu lieben: Leitfaden für Endzeit-Liebhaber", Herder Verlag

David H. Lawrence, "Die Apokalypse", aus dem Englischen von Axel Monte, Patmos Verlag

Hans Petschar (Hg.), "Alpha & Omega. Geschichten vom Ende und Anfang der Welt", Springer Verlag

Jean-Claude Carrière/ Jean Delumeau/ Umberto Eco/ Stephen Jay Gould, "Das Ende der Zeiten", DuMont Reiseverlag

Florian Freistetter, "Krawumm! Ein Plädoyer für den Weltuntergang", Verlag Ecowin

Abendländische Apokalyptik Universität Wien

Codex Dresdensis

2012 - Das vielleicht letzte Magazin der Welt

Der Film "Herz des Himmels, Herz der Erde" wird am 28. November im Klagenfurter "Neuen Volkskino" gezeigt.

The Nowhere Train

Auftritte von Ian Fisher

Aus rechtlichen Gründen kann "Diagonals feiner Musiksalon" nicht zum Download angeboten werden.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Bob Geldof
Album: THE VEGETARIANS OF LOVE
Titel: The end of the world
Solist/Solistin: Bob Geldof /Gesang m.Begl.
Länge: 01:52 min
Label: Mercury 8462502

Urheber/Urheberin: U 2
Album: Achtung Baby
UNTIL THE END OF THE WORLD
Ausführender/Ausführende: U 2
Länge: 03:00 min
Label: Island 212110

Urheber/Urheberin: Cesaria Évora
Album: Cabo Verde
Titel: Apocalipse
Ausführender/Ausführende: Cesaria Évora
Länge: 04:35 min
Label: Island 212110

Urheber/Urheberin: Berry
Urheber/Urheberin: Buck
Urheber/Urheberin: Mills
Urheber/Urheberin: Stipe
Album: Greenpeace - Rainbow Warriors
IT'S THE END OF THE WORLD AS WE KNOW IT (AND I FEEL FINE)
Ausführender/Ausführende: R.E.M.
Länge: 02:59 min
Label: RCA 74065

Urheber/Urheberin: Anonym
Vorlage: Codex Las Huelgas de Burgos
Vorlage: Katharisches Evangelium des Pseudo Johannes V.4 < Mss.Las Huelgas >
Gesamttitel: JERUSALEM. DIE STADT DER ZWEI FRIEDEN/Musik zur Geschichte Jerusalems
Gesamttitel: I. DER HIMMLISCHE FRIEDEN - Prophezeiungen d.Apokalypse & d.Jüngsten Gerichts
Titel: Apokalypse : Audi pontus
Textanfang: Audi pontus, audi tellus, audi maris magni limbus
Anderssprachiger Textanfang: Höre, See, höre, Erde, höre Fläche des großen Meeres
Solist/Solistin: Lluis Vilamajo /Tenor
Ausführende: Hesperion XXI
Ausführende: La Capella Reial de Catalunya
Leitung: Jordi Savall
Länge: 02:26 min
Label: alia vox AVSA 9863 ( 2 CD )

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Gesamttitel: APOCALYPSE NOW / Original Filmmusik
Titel: The ride of the Valkyries - Walkürenritt / aus der Oper "Die Walküre"
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Sir Georg Solti
Chor: Unbekannt
Länge: 01:50 min
Label: Elektra 7559608262

Komponist/Komponistin: Philip Glass
Titel: Symphony Nr.5 für Soli, Chor und Orchester - Requiem, Bardo, Nirmanakaya < CD2: Nr.7-12 >
* 4. Nr.10 Judgement and Apocalypse < Gericht und Apokalypse > (00:08:46)
Orchester: Radio Symphonieorchester Wien
Leitung: Dennis Russell Davies
Leitung: Dante Anzolini
Ausführender/Ausführende: (Co - Dirigent)
Chor: Morgan State University Choir
Choreinstudierung: Dr.Nathan Carter
Chor: Kinderchor des Ungarischen Rundfunks
Choreinstudierung: Gabriella Tesz
Solist/Solistin: Ana Maria Martinez /Sopran
Solist/Solistin: Denyce Graves /Mezzosopran
Solist/Solistin: Michael Schade /Tenor
Solist/Solistin: Eric Owens /Bariton
Solist/Solistin: Albert Dohmen /Baßbariton
Länge: 03:00 min
Label: Nonesuch 7559796182 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Erich Meixner
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Jura Soyfer
Album: VERDRÄNGTE JAHRE - JURA SOYFER / SCHMETTERLINGE
Titel: Geh ma halt a bisserl unter...
Ausführende: Schmetterlinge /Gesang m.Begl.
Länge: 01:26 min
Label: Extraplatte 18

Komponist/Komponistin: Ian Fisher
Album: Station
Titel: Ashes
Ausführende: Nowhere Train
Länge: 02:45 min
Label: Schoenwetter/RT SWE 046

Komponist/Komponistin: Jakob Kubizek
Album: Station
Titel: To All My Demons
Ausführende: Nowhere Train
Länge: 04:48 min
Label: Schoenwetter/RTSWE 046

Komponist/Komponistin: Stephan Stanzel
Album: Station
Titel: Black Air
Ausführende: Nowhere Train
Länge: 04:40 min
Label: Schoenwetter/RT SWE 046

weiteren Inhalt einblenden