Beispiele

Terra incognita - Georgien

"Abzählen". Von Tamta Melaschwili. Aus dem Georgischen von Natia Mikeladse-Bachsolani. Es liest Chris Pichler. Gestaltung: Friederike Raderer

Mittwoch, Donnerstag, Freitag: drei aufregende Tage für die beiden Freundinnen Ninzo und Ketewan. Drei Tage, an denen sie nicht nur die üblichen Freuden und Leiden einer Dreizehnjährigen erleben, sondern auch erfahren, was es heißt, in einer gottverlassenen Konfliktzone mit niemandem außer anderen Kindern, Alten und Krüppeln zu leben. Drei Tage, an denen sie lernen, wie man überlebt, wie man Kleider, Monatsbinden, Zigaretten und Milch für das Brüderchen erringt. Denn: Was zu Friedenszeiten Recht und schicklich war, gilt nun schon lang nicht mehr. Krieg ist mehr als reine Männersache, und man muss bei aller mädchenhaften Gerissenheit manchmal ganz, ganz tapfer sein.

Service

Tamta Melaschwili, "Abzählen" aus dem gleichnamigen Roman, Unionsverlag, 2012

Sendereihe