Radiokolleg - Vergessene Heilkunde

Das traditionelle Wissen der abendländischen Medizin (1). Gestaltung: Daniela Zimper

Die Traditionelle Abendländische Medizin (TAM) präsentiert sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts als bruchstückhaftes Strandgut einer jahrtausendealten Kultur. Denn im Gegensatz zu anderen Traditionen sind das Wissen und die Erkenntnisse unserer eigenen Vorfahren aus historischen, politischen und wirtschaftlichen Gründen in Vergessenheit geraten. So wurden und werden ganzheitliche Heilmethoden fremder Kulturen übernommen, deren Wissen über die Jahrhunderte bewahrt und tradiert wurde, wie die Chinesische oder Ayurvedische Medizin.

Doch auch die westliche Tradition besitzt ein reichhaltiges Wissenssystem mit großem Erfahrungsreichtum und gezielten Therapiekonzepten - und immer mehr Patienten als auch Ärzte interessieren sich dafür. Bedenkt man die gesellschaftlichen, geistig-religiösen, ethnischen Unterschiede der Kulturen, aber auch die andersartigen natürlichen Voraussetzungen (Klima, Heilpflanzenarten etc.), so wird klar, dass eigenes Wissen eigene Probleme am besten löst, sind einige Verbreiter der TEM überzeugt.

In ihrer Radiokollegreihe erforscht Daniela Zimper das Grundlagenwissen der TAM/ TEM, deren Stärken und deren eventuelle Gefahren.

Service

Hauptwerk: Raimann, Christian; Ganz, Chrischta; Garvelmann, Friedemann; Bertschi Stahl, Heide-Dore; Fehr-Streule, Rosmarie, Grundlagen der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde TEN, Bacopa Verlag, 2012
Ploberger, Florian, Diolosa, Claude, Westliche Kräuter aus Sicht der TCM, Bacopa-Verlag, 2010
Rieger, Berndt, Traditionelle Europäische Medizin, Herbig, 2005
Dahlke, Rüdiger, Krankheit als Symbol, C. Bertelsmann Verlag, 2007
Dahlke, Rüdiger, Krankheit als Spiegel der Seele, Goldmann Verlag, 2009
Dahlke Rüdiger, Peace Food, Gräfe und Unzer Verlag, 2011

Interview mit Thomas Rolin zum Vortrag „Altes europäisches Heilwissen – neu
entdeckt“

TEM AKADEMIE
TEAM ZENTRUM
ThoR-ZentruM
AGES
Bundesministerium für Gesundheit
Wolf-Dieter Storl
Miriam Wiegle
Spagyrik

Sendereihe