Radiokolleg - Von Enecsu bis Electro

Musikszenen in Bukarest (4). Gestaltung: Dorothee Frank

Rumäniens Hauptstadt bietet sehr viel für musikalische Flaneure. Zwischen Verkehrsströmen auf breiten Boulevards und weitläufigen Seitengassen-Idyllen findet man Adressen für fast jeden Stil. Klassik hört man in Sälen wie dem architektonisch spektakulären "Rumänischen Atheneum". Die Musikhochschule produziert für den erfolgreichen Musikerexport nach ganz Europa. Dort haben aber auch gar nicht so wenige Protagonisten der blühenden Elektro-Szene studiert. Dorothee Frank besucht in Bukarest alternative Clubs und schräge Soundkünstler, Opern- und Konzertschauplätze. Fragt nach, wie der hundertste Geburtstag des Idols Maria Tanase, der "rumänischen Piaf", gefeiert wird. Und macht sich auf der Suche nach der großen Tradition der Roma-Stadtfolklore.

Playlist

Komponist/Komponistin: C.E. Calhoun
Titel: Shake Rattle and Roll
Ausführende: Nightlosers
Solist/Solistin: Hanno Höfer, Vocals
Länge: 01:18 min
Label: K9 Music Publishing Romania

Komponist/Komponistin: Sillyconductor
Titel: Footballer's Waltz
Ausführende: Sillyconductor / Elektronik
Länge: 00:55 min
Label: Privataufnahme

Komponist/Komponistin: Sillyconductor
Titel: Pianosaurus
Ausführende: Sillyconductor / Elektronik
Länge: 01:25 min
Label: Privataufnahme

Komponist/Komponistin: Florin Salam
Titel: Tranquila
Ausführende: Florin Salam si Formatia Costel Biju
Länge: 01:05 min
Label: Privataufnahme

Komponist/Komponistin: Sillyconductor
Titel: Macbar
Ausführende: Sillyconductor
Länge: 00:59 min
Label: Privataufnahme

Titel: Saraiman
Ausführende: Romica Puceanu
Länge: 00:45 min
Label: Roton

Titel: trad.
Ausführende: Taraf din Marsa
Solist/Solistin: Vasile Dinu / Gesang
Länge: 00:56 min
Label: Privataufnahme

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Schon gehört?

DO | 10 Oktober 2013