Die Hörspiel-Galerie

"Philomena Marturano". Von Eduardo de Filippo. Bearbeitung und Regie: Klaus Gmeiner. Übersetzung: Ettore Cella. Mit Louise Martini, Herwig Seeböck, Erik Frey, Grete Zimmer, Dietlindt Haug, Michaela Rosen u. v. a. (ORF-Studio Salzburg 1977)

Nachdem der reiche Edelmann Domenico Soriano aus Mitleid seine scheinbar im Sterben liegende Haushälterin Philomena geehelicht hat, wird die wieder gesund. Nach 25 Jahren wilder Ehe wollte er wegen einer Jüngeren nichts mehr von ihr wissen, weshalb sie zu diesem Mittel griff. Nun konfrontiert Philomena Domenico mit ihren drei Söhnen, die sie verheimlicht und mit seinem Geld aufgezogen hatte. Einer davon soll Domenicos Sohn sein, doch Philomena gibt seine Identität nicht preis. Domenico Soriano lässt die Ehe annullieren und will auf eigene Faust herausfinden, wer sein leiblicher Sohn ist …
1946 in Neapel uraufgeführt, wurde Eduardo De Filippos Theaterstück 1964 vor allem in der Verfilmung mit Sophia Loren und Marcello Mastroianni unter dem Titel "Hochzeit auf Italienisch" bekannt. In der Hörspielbearbeitung von Klaus Gmeiner brillieren Louise Martini und Herwig Seeböck in diesen "Liebesgeschichten und Heiratssachen auf Italienisch".

Service

Aus rechtlichen Gründen kann diese Sendung nicht zum Download angeboten werden.

Sendereihe