Saldo - das Wirtschaftsmagazin

Mensch im Mittelpunkt - Der Salzburger Erzbischof Franz Lackner im Gespräch
Gestaltung: Volker Obermayr, Moderation: Michael Csoklich

Die Gemeinschaft und das Gemeinwohl nehmen für den Erzbischof von Salzburg, Franz Lackner, einen hohen Stellwert ein. Er plädiert für eine verstärkte Zusammenarbeit mit Gewerkschaft und Wirtschaftsverbänden, um die Arbeitswelt menschenfreundlicher zu gestalten. Das Gebot der Stunde ist für ihn, Mitarbeiter nicht nur als Produktions- und Kostenfaktor zu registrieren.

Im "Saldo"-Interview mit Volker Obermayr spricht Franz Lackner über die Basis für eine gute Unternehmensführung, über Profitstreben und über seine Prinzipien für die Leitung der Diözese.

Franz Lackner steht seit Jänner an der Spitze des Salzburger Bistums. Er ist 58 Jahre alt und zählt zu den Spätberufenen. Vor dem Eintritt in den Franziskanerorden hat der gebürtige Steirer eine Elektrikerlehre absolviert und war UN Soldat auf Zypern.

Service

Erzdiözese Salzburg

Sendereihe